Erstmalig über 90.000 Mitglieder - BTB weiterhin auf Wachstumskurs

Datum: 23.03.2016

Erstmals in der 65-jährigen Geschichte hat der Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund (BTB) mit 92.451 Mitgliedern die Marke von 90.000 Mitgliedern übertroffen. Der Zuwachs zum Vorjahr beträgt 2.525 Mitglieder.
Die vom Landessportbund Berlin durchgeführte Mitgliederbestandserhebung zum 01. Januar 2016 hat erneut gezeigt, dass der Turn- und Freizeitsport in Berlin immer mehr an Attraktivität gewinnt. Die 320 Turn- und Sportvereine, die Mitglied im Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund e.V. sind, haben sich auch 2015 sehr stark entwickelt.


Der BTB ist mit seinen 3 Marken Turnen, Kinderturnen und Gymwelt (Fitness, Dance, Show, Gesundheits- und Rehabilitationssport) im organisierten Sport aktiv und seit Jahren positiver Teil der Entwicklung des Sports in Berlin.


„2015 war kein leichtes Jahr für viele unserer Vereine. Die Unterbringung der Flüchtlinge in Turnhallen hat eine große Solidarität mit- und untereinander erfordert. Dass wir dennoch so eine positive Entwicklung zu verzeichnen haben, macht uns stolz und bestätigt die Leistungsfähigkeit unserer Mitgliedsvereine.“ so Martin Hartmann, Vizepräsident des BTB.


Wesentlich zu dieser positiven Entwicklung haben die 23 Großvereine im BTB mit jeweils mehr als 1.000 Mitgliedern beigetragen. Größter Verein ist der Sport-Gesundheitspark Berlin, mit 5.650 Mitgliedern.


Verbandsmagazin








Newsletter-Anmeldung