Siegreiche Berliner Gymnastinnen

Datum: 07.04.2013

Der Auftaktwettkampf der Regionalliga Ost wurde am 16. März in der Gretel-Bergmann-Sporthalle ausgetragen. Nachdem Leipzig als Ausrichter ausfiel, sprang Berlin kurzfristig ein und das Event-Team des BTB schaffte es in gewohnt gutem Stil, den Liga-Wettkampf am gleichen Tag wie das BTB-Forum "abzuwickeln". Allen Helfern ein herzliches Dankeschön, Ihr wart super!

Aus sportlicher Sicht war Erfreuliches zu vermelden: Sowohl in der 1. als auch in der 2. Liga waren die Berlinerinnen die stärksten der angetretenen Mannschaften. Zum 1. Team gehörten Asja Kretschmar, Nathalie Köhn, Dzenisa Hot, Conny Jin, Anja Kosan und Liliya Chikova. In der 2. Liga traten Alexandra Schönknecht, Xenia Woydt, Julia Sakhno, Maria Kaledenkova, Lara Eichhorst, Lilian Wilpert, Maria Jüngling und Luiza Weiß an.

 

Weiter ging es am 23. März mit dem internationalen City-Cup in Düsseldorf. Auch hier gab es tolle Ergebnisse: Bei den 9-jährigen siegte Janetta Strashkova (TSV Spandau). Anja Kosan (SC Siemensstadt) erreichte den 3. Platz und Melanie Gauert (Fortuna Marzahn) den 13. Platz unter 23 Teilnehmerinnen des Jg. 2002. Bei den Juniorinnen erzielte Nathalie Köhn einen hervorragenden 9. Rang unter ebenfalls 23 Teilnehmerinnen. Am Start waren Gymnastinnen aus Russland, Estland, Polen, Belgien, Australien und Deutschland.

Als nächster Wettkampf steht die Fortsetzung der Regionalliga am 14. April in Jena an. Die Berlinerinnen treten gegen die Konkurrenz aus Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen an.

 

Dr. Katja Kleinveldt
Verbandstrainerin Rhythmische Sportgymnastik


Liga-Teilnehmerinnen mit den neuen T-Shirts




Verbandsmagazin


BTFB-Podcast "Der Sinn der Übung"


Showturngruppe "Die Elefanten"

Kinderturnen in Berlin


Newsletter-Anmeldung