###SEARCHBOX###

Regionalliga Inklusion: Ein weiterer Schritt nach vorn

Datum: 15.01.2021

Die Fortbildung „Kinderturnen inklusiv“ fand Anfang Januar aufgrund der gegenwärtigen Bestimmungen als Onlineveranstaltung statt. Organisiert von Inklusionscoach Pascal Vergin in Zusammenarbeit mit Ina Tetzner und der „Mission Inklusion“ von Pfeffersport, war die theoretische Wissensvermittlung Schwerpunkt der knapp 6-stündigen Videokonferenz.

 

Pascal Vergin hat den Teilnehmenden, die aus Bundesländern der Region 1 des Projekts kamen, nochmals das Projekt und die Ziele nähergebracht. Die Kollegen von „Mission Inklusion“ haben zusammen mit Ina Tetzner und den Teilnehmenden interaktiv am Thema Inklusion gearbeitet. Von den Erwartungen und Zielen, über die Erfahrungen bis hin zur Bedeutung von Inklusion für die Teilnehmenden wurden die Begrifflichkeiten der „Vielfaltsdimension“ und „Inklusion“ sowie die „inklusiven Prozesse“ ausgiebig beleuchtet.


Der zweite Teil der Fortbildung wird sich fast ausschließlich auf die Praxis und somit auf inklusive Kinderturnstunden/-übungen konzentrieren. Besonders zu erwähnen ist, dass die Teilnehmenden mehrere Einblicke in die Vielfalt der Inklusion erhalten.


Referenten-Feedback

„Die Kommunikation und Umsetzung der Online-Variante war für mich sehr spannend und ich war überrascht, wie gut das mit den Referentinnen und Referenten und den Teilnehmenden geklappt hat. Auch wie durch die Lockerheit und Sympathie des Referenten-Teams nicht zu spüren war, dass wir das erste Mal zusammengearbeitet haben. Ich bin sehr gespannt auf Teil 2, da ich voll die Praktikerin bin.“ - Ina Tetzner, Referentin


„Allgemein als Feedback kann ich sagen, dass der Tag sehr schnell verging und es eine angenehme Arbeitsstimmung war!“ - Christoph Pisarz, Referent „Mission Inklusion“


„Das Zeitmanagement ist aufgegangen, die Teilnehmenden haben motiviert und aktiv mitgemacht und die Technik hat zum größten Teil funktioniert.“ Lisa Hübler, Referentin „Mission Inklusion“


Positives Fazit der Teilnehmenden

Auch die Teilnehmenden zogen ein positives Fazit. Einige Beispiele:


„Durch die verschiedenen Dozenten und die gelungene Interaktion mit den Teilnehmern war die Online-Version abwechslungsreich und hat Spaß gemacht.“


„Verschiedene Redner - sehr gut vorbereitet - sehr gut im Vortragen - vielfältige Methoden.“


„Kompetenzen - menschlich und fachlich - haben mich sehr überzeugt. Danke für den gemeinsamen Austausch, ich fand es sehr gut organisiert und vorbereitet!“





Verbandsmagazin


Newsletter-Anmeldung