Svetlana Schneidewind

Ausführliche Fassung des Textes aus dem Magazin BewegtBerlin, Nr. 5 (Dezember 2021)

 


Zur Person

Svetlana Schneidewind (50) ist Grundschullehrerin an der Berliner Nord-Grundschule.

 


Bewegung spielt im Leben jedes Menschen eine sehr wichtige Rolle. Bereits im frühen Kindesalter werden die Grundlagen für eine harmonische physiologische Entwicklung des menschlichen Körpers gebildet. Im Sportunterricht werden die Kinder durch geeignete Spielformen an verschiedene Bewegungsarten herangeführt. Dies hilft den Kindern nicht nur ein gut funktionierendes muskuloskelettales System zu entwickeln und eine gute Körperhaltung zu bekommen, sondern auch koordinativ komplizierte Bewegungsvorgänge zu planen und zu steuern.


In der Bewegungsentwicklung der Grundschulkinder wird sehr großer Wert auf die Gang-, Rhythmus- und Koordinationsschulung gelegt. Aber auch die soziale Komponente spielt eine nicht weniger entscheidende Rolle. Durch unterschiedliche Spiel- und Bewegungsformen lernen die Kinder nicht nur mit ihrem eigenen Körper umzugehen, sondern auch als Teils eines Teams zu agieren. Bereits in den ersten Lernjahren werden durch die einfachsten Bewegungsspiele den Kinder Fairness, Regelbewusstheit, Kooperations- und Hilfsbereitschaft erlernt.


Mein Leben lang bin ich mit dem Sport eng verbunden. Ich war Leistungsschwimmerin, Fitnesstrainerin und auch Physiotherapeutin. Nach der Beendigung meiner Leistungssportkarriere war ich mir sicher, dass ich meine Kenntnisse und Erfahrungen aus dem Bereich Sport und körperliche Gesundheit gerne mit anderen Menschen teilen möchte. Und was eignet sich besser dafür als der Beruf des Sportlehrers? Insbesondere gefällt mir in diesem Beruf, die Möglichkeit die unterschiedlichsten und kreativsten Bewegungsformen in den Unterricht zu integrieren. Außerdem bin ich als Sportlehrerin immer selbst in Bewegung und kann daher leichter meine körperliche Fitness aufrechterhalten.


Im Vergleich zu Erwachsenen sind Kinder im Grundschulalter sehr bewegungsfreudig, ich würde sogar sagen, bewegungshungrig. Sie probieren gerne neue Bewegungsformen aus und denken sich selbst kreative Übungen und Spiele aus. Die Freude, dich ich im Sportunterricht in den Kindergesichtern sehe, motiviert mich jedes Mal auf das Neue. Mich fasziniert es immer, wie schnell die Kinder neue Bewegungsformen erlernen, welche großartigen Ideen sie haben, wenn sie z. B. die Aufgabe bekommen, selbst eine gymnastische Choreografie zu entwickeln oder einen eigenen Trick mit dem Ball zu zeigen!


Die Kinder mit sportlicher Vorbildung haben meist bessere konditionelle Voraussetzungen und eine bessere Koordination. Sie können daher schneller neue Bewegungsformen erlernen, haben meist auch weniger Angst, diese auszuprobieren und besitzen bereits einige wichtige soziale Kompetenzen.


Wie wir alle wissen, fiel der Präsenzsportunterricht während der Corona-Pandemie leider lange aus. Später gab es Einschränkungen für den Sportunterricht in der Sporthalle und für Kontaktsportarten. Dies hat zweifellos eine negative Wirkung auf die körperliche und psychische Entwicklung der Kinder gehabt.

Obwohl die Sportlehrkräfte auch im Distanz- und Teilungsunterricht stets für ein adäquates und vielseitiges Bewegungsangebot gesorgt haben, gab es leider viele Kinder, die durch enorme Belastung auf anderen Ebenen dieses nicht in Anspruch nehmen konnten und daher unter Bewegungs- und Sozialkontaktmangel litten. Momentan dank der regelmäßigen Testung, läuft der Sportunterricht in der Schule fast normal. Auch Schwimmunterricht findet regelmäßig statt. Die Sportlehrkräfte achten selbstverständlich darauf, dass die erforderlichen Corona-Schutzmaßnahmen im Sportunterricht laut dem Hygieneplan umgesetzt werden. Außerdem gibt es zum Glück neben dem Schulsport wieder die Angebote der Sportvereine und Sport-AGs.


Wie ich bereits erwähnt habe, war ich früher Leitungsschwimmerin und war einige Jahre Mitglied des Schwimmnationalteams von Usbekistan. Momentan unterrichte ich Sport und Schwimmen in der Schule und treibe sonst regelmäßig Sport. Ich besuche gerne Sportfortbildungen, die z.B. BTB anbietet, um neue Ideen und Impulse für meine berufliche Tätigkeit zu bekommen. Außerdem macht es richtig Spaß, auch als Erwachsener neue Spiel- und Bewegungsformen kennen zu lernen.

 


Foto: privat

Jetzt nominieren

Anmeldung







Verbandsmagazin


Newsletter-Anmeldung

Unsere Agentur bietet internationalen VIP Escort Hamburg und exklusive Begleitung. Diese High class escort Hamburg Hamburg Models werden von keiner anderen Agentur oder Service auf dem Markt erreicht.


bdsmplay.netkinkybites.netfuckbdsm.orgblack-bdsm.com