Brigitta Sandow

Ausführliche Fassung des Textes aus dem Magazin BewegtBerlin, Nr. 5 (Dezember 2021)

 


Zur Person

Brigitta Sandow (55) ist Trainerin Kunstturnen beim TSV Berlin-Wittenau 1896, TK-Vorsitzende und Fachwartin.

 


So früh wie möglich mit den Kindern zu turnen, ist aus meiner Sicht besonders wichtig, weil es Einfluss auf die gesamte körperliche Entwicklung hat. Frühes Turnen fördert die Motorik, koordinative Fähigkeiten entwickeln sich und regelmäßige Bewegung begünstigt auch die geistige Entwicklung, weil Sport ständig neue Bewegungsreize setzt.


Im BTFB bin ich u.a. für den Kindermehrkampftag verantwortlich. Dies ist ein vielseitiger Wettkampf mit den Disziplinen Turnen am Reck und Boden, in der Leichtathletik absolvieren die Kinder Weitsprung und einen 50-Meter-/75-Meter-Sprint und beim Schwimmen müssen sie je nach Alter 25 oder 50 Meter Freistil schwimmen. Beim Kindermehrkampftag starten bis zu 350 Kinder ab einem Alter von 5 Jahren. Dabei können sich die Kinder messen und vergleichen, sie können ihre Fertigkeiten und Fähigkeiten zeigen. Bei unseren Vereinen ist dieser Tag sehr beliebt, stößt auf größtes Interesse und wird sehr gern genutzt, weil es für viele Kinder auch der einzige Wettkampf im Jahr ist.


Seit meinem dritten Lebensjahr bin ich im Turnen aktiv, habe Leistungssport als Kunstturnerin betrieben und startete für den OSC Berlin (Amseln). Später habe ich im BTB als Landestrainerin angefangen und bin heute Abteilungsleiterin der Turnabteilung beim TSV Berlin-Wittenau. Ich arbeite sehr gerne mit Kindern und Jugendlichen! Es ist einfach großartig, wenn man die Freude, den Spaß und die Begeisterung der Kinder beim Sport sieht!


Was mich bei der Arbeit mit Kindern motiviert? Ich arbeite seit 35 Jahren mit Kindern, sie sind so positiv, wenn sie etwas erreicht haben - die strahlenden Augen danach sind einfach Motivation genug! Einige meiner früheren „Turnkinder“ sind heute Übungsleiterinnen im Turnen und stehen mit mir und ihren Kindern in der Turnhalle. Wir reisen mit den Kindern zu Veranstaltungen z.B. zu Turnfesten, wo wir Wettkämpfe bestreiten und im Kinderbild mitmachen, das sind wunderbare Erlebnisse, die man nie vergisst.


Vom BTFB fühle ich mich in meiner Arbeit unterstützt. Probleme gibt es nach wie vor bei der Suche nach Wettkampfstätten an einem Ort: Leichtathletik-Stadion, eine Schwimmhalle und eine Sporthalle auf einem Gelände werden benötigt! In den letzten Jahren durften wir dankenswerterweise den Kindermehrkampftag auf dem Gelände der Polizeiakademie Ruhleben durchführen.


Die Einschränkungen in der Corona-Pandemie bzw. im Lockdown waren sehr schwierig. Wir konnten keine Wettkämpfe durchführen und nur im Freien trainieren. Für Berliner Kinder gab es keine Möglichkeit, sich im Wettkampf zu vergleichen. Ende August 2021 haben wir Berliner Mehrkampfmeisterschaften durchgeführt – mit immerhin 50 Athleten. Der erste Wettkampf nach eineinhalb Jahren Pause! Alle Vereine haben sich sehr gefreut, einen Wettkampf zu bestreiten.


Im BTFB sind wir ein sehr gutes Team mit allen Fachwarten und wir planen, dass für 2022 alle Wettkämpfe wie gewohnt wieder stattfinden.

 


Foto: Juri Reetz

Jetzt nominieren

Anmeldung







Verbandsmagazin


Newsletter-Anmeldung

Unsere Agentur bietet internationalen VIP Escort Hamburg und exklusive Begleitung. Diese High class escort Hamburg Hamburg Models werden von keiner anderen Agentur oder Service auf dem Markt erreicht.


bdsmplay.netkinkybites.netfuckbdsm.orgblack-bdsm.com