Drei Berliner Faustballer Europameister

Datum: 27.08.2017

Doppel-Europameister! Die deutschen Frauen besiegen im Endspiel von Calw das Team Österreichs klar mit 3:0, holen damit nach der männlichen U21 den zweiten Titel des Wochenendes.

 

Aniko Müller, die im Winter wieder für die SG Stern Kaulsdorf an den Ball schlägt und Lauritz Schubert als Spieler und Roland Schubert als Trainer vom VfK 1901, standen nicht nur jeweils im Kader der Deutschen Meister-mannschaften des letzten Wochenendes in Moslesfehn, sie wurden an diesem Wochenende beim TSV Calw mit ihren Teams jeweils Europameister.

Der Männer U21 hatte es wohl keiner nach dem ersten Tag mit zwei Niederlagen zugetraut. Die Trainer Hartmut Maus und Roland Schubert haben die Mannschaft jedoch am zweiten Tag mit einer anderen Einstellung gesehen! Bereits im Halbfinale gegen die Schweiz wurde deutlich gewonnen. Im Endspiel führte das Team bereits 2:0 nach Sätzen gegen Österreich, dann wurde es noch einmal knapp. Im Entscheidungssatz machten die Deutschen dann alles zur Titelverteidigung perfekt!

Bei den Damen wurde die Titelverteidigung ohne ein Spielverlust erkämpft. Ebenfalls im Endspiel gegen am Samstag noch sehr starke Österreicher Damen, wurde am Finalsonntag kein Satz abgegeben.

Am Ende hörten die Faustballer bei der Doppeleuro von Calw, zwei Mal die deutsche Nationalhymne für die Europameister!


Deutschland wurde Europameister 2017 der Frauen und der Männer U21 im Faustball

Kombipaket hier buchen

Imagefilm Berliner Turnerjugend

Highlights Ihres BTB

Akademieprogramm 2017

 

PROGRAMM KOMPLETT

FITNESS & GESUNDHEIT

TURNEN & WETTKAMPFSPORT

KINDERTURNEN

ZUR BUCHUNG

 

 

Lukas und Philipp im Portrait

BTB-Ticketshop

BTB Stellenbörse

Förderverein des BTB

Hauptstadtsport.tv

BTB Services

GYMCARD & DTB-Shop

  • GYMCARD

BTB Newsletter

BTB Kalender