Jugger

Eine der ungewöhnlichsten neuen Sportarten lädt dazu ein, Football und Fechten mit vollem Einsatz zu kombinieren. Jugger heißt das Geheimnis: Hier verbinden sich Duelle, ähnlich dem Sportfechten, mit Mannschaftsspiel, ähnlich dem Football. An die Stelle des Floretts oder Degens treten fünf verschiedene, gut gepolsterte Spielgeräte, sogenannte Pompfen: Zweiendige Q-Tips, zweihändig zu führende Langpompfen und Stäbe, Schilde und Ketten. Damit sind die beiden Teams ausgestattet, die versuchen, den Ballbesitz zu erringen und einen Punkt zu machen. Wer von einer Pompfe berührt wird, muss für eine kurze Zeit aussetzen. So kann eine Mannschaft einen taktischen Vorteil gegenüber ihren Gegnern erhalten.

Informationen erhalten Sie beim Jugger e.V.

Kleine Regelkunde

Die Regeln in Kürze:
- Ein Team besteht aus 4 Spielern, 1 Läufer und bis zu 3 Auswechselspielern.
- Nur der Läufer darf den Jugg (=Ball) aufnehmen und ins Tor tragen.
- Läufer dürfen nur mit anderen Läufern ringen. Sie führen keine Pomfpen.
- Die anderen Spieler sind mit je einer Pompfe ausgestattet. Sie schützen ihren Läufer.
- Wer von einer Pompfe abgeschlagen wird, kniet für 5 Steine (Zeiteinheiten) ab. Das Spiel läuft weiter.
- Wer von einer Kette getroffen wird, kniet für 8 Steine ab.
- Kopf- und Handtreffer sind ungültig.
- Steine werden mit Trommelschlägen im Abstand von 1,5 Sek. gezählt.
- Ein Spiel dauert 2x100 Steine.

Jugger-Workshop-Angebote

• Pompfenbau: Teilnehmer bauen ihre eigenen Pompfen und lernen bei den anderen Teilnehmern mit, wie andere Pompfenarten gebaut werden. Tips und Tricks bei der Umsetzung der Pompfenbauanleitung. Jeder Handgriff...

[mehr]

Akademieprogramm 2017

 

PROGRAMM KOMPLETT

FITNESS & GESUNDHEIT

TURNEN & WETTKAMPFSPORT

KINDERTURNEN

ZUR BUCHUNG

 

 

Highlights Ihres BTB

Förderverein des BTB

Hauptstadtsport.tv

BTB Services

GYMCARD & DTB-Shop

  • GYMCARD
Termine