RSG startet mit Weiterbildungen ins Jahr 2013

Datum: 07.01.2013

Alle vier Jahre, püntklich nach den Olympischen Spielen werden in der Rhythmischen Sportgymnastik die internationalen Wertungsvorschriften auf den Prüfstand genommen. Sind die angeforderten Richtlinien noch aktuell, entwickelt sich die Sportart weiter, ist das Reglement ausgereizt? Das sind die typischen Fragen, die sich das Internationale Technische Kommitee stellt.

Dies hat zur Folge, dass die Wertungsvorschriften überarbeitet werden und danach natürlich jedem zugänglich und begreiflich gemacht werden müssen. Zu diesen Themen fand am letzten Wochenende auch in Berliner eine Kampfrichter- und Trainerweiterbildung statt, bei denen sich die Teilnehmerinnen mit neuen Schwierigkeitselementen, Punktevergaben und Inhalten für die nächsten 4 Jahre auseinandersetzten.

Angesichts der Teilnehmerzahlen jeweils über 20 interessierter Trainer und Kampfrichterinnen wird auch für 2013 ein weiteres Mal deutlich, dass die Sportart in unserer Stadt weiter wächst und immer mehr junge Leute in den Vereinen Verantwortung für die Weiterentwicklung übernehmen.

Wir freuen uns darüber und wünschen ein erfolgreiches Jahr 2013.








Verbandsmagazin


Newsletter-Anmeldung



bdsmplay.netkinkybites.netfuckbdsm.orgblack-bdsm.com