2. Platz TSV Berlin-Wittenau

Datum: 01.11.2011

Die FrauenSportWochen des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) standen 2011 unter dem Motto "Mit Spaß gesund und fit!". Ziel der jährlichen FrauenSportWochen ist es, mehr Mädchen und Frauen für Bewegung und Gesundheit im Verein zu gewinnen.

Vereine konnten im Rahmen eines Fotowettbewerbes außerdem Bilder einreichen, auf denen die Begeisterung von Mädchen und Frauen während der FrauenSportWochen festgehalten wurde. Mit dem Bild „Das Frauennetzwerk des TSV Berlin-Wittenau” gewann der TSV Berlin-Wittenau hier den 2. Platz sowie eine 500-Euro-Prämie.

Den Preis überreichte LSB-Vizepräsidentin Gabriele Wrede. „Da wir mit unserem Seniorenstützpunkt Bewegung große Erfolge erzielen konnten, außerdem auch großen Wert auf die Förderung der Kontakte unserer Mitglieder untereinander legen und unsere Kontakte zu den Netzwerkpartnern nutzen und ausbauen, fanden wir die Darstellung der verbandelten Mitglieder sehr gelungen”, sagt Vereinsmanagerin Susanne Jurchen.

In dem vom DOSB und dem Bundesfamilienministerium geförderten Projekt „Bewegungsnetzwerk 50 plus” kam der TSV Berlin-Wittenau außerdem bei dem Wettbewerb „Sport­vereine - vor­bildlich vernetzt“ auf Platz 1.

Der BTB gratuliert herzlich zu diesen tollen Erfolgen!


Verbandsmagazin








Newsletter-Anmeldung