Die Turnfamilie trauert um Gina Martin


Wir sind in tiefer Trauer um unsere langjährige Vizepräsidentin Gina Martin, die am 19. Januar 2024 im Alter von 67 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben ist.


Unser tiefes Mitgefühl gilt in diesen Tagen ihrer Familie. Es ist noch immer unfassbar, dass Gina nicht mehr unter uns ist. Am 22. Januar, beim BTFB-Landesturntag, wollte sie sich eigentlich als Vizepräsidentin erneut zur Wahl stellen – stattdessen gedachten ihr die Delegierten nun, tief bewegt.


Mit Gina Martin verliert der Berliner Turn- und Freizeitsport eine großartige Persönlichkeit, die für den Gesundheits- und Freizeitsport im Verband Enormes geleistet hat. Seit 2007 gehörte sie dem Präsidium als Vizepräsidentin an und war ein „Spiritus rector“ im besten Sinne des Wortes. Der Gesundheitssport in all seinen Facetten lag ihr am Herzen, wurde so etwas wie ihre Lebensaufgabe. Ohne Gina Martin und ihren unermüdlichen Einsatz wäre der Freizeit- und Gesundheitssport im BTFB nicht das, was er heute ist: Eine tragende Säule des Verbandes, mit zeitgemäßen Bewegungsangeboten in den Mitgliedsvereinen, die von zehntausenden Sportbegeisterten wahrgenommen werden.


Sie war mit Leidenschaft auch Übungsleiterin, Dozentin und Ausbilderin der GYM-Akademie, engagierte sich zudem in verschiedenen Gremien. Ihre fachliche Kompetenz in Sachen Gesundheits- und Freizeitsport sowie im Show-Bereich war auch über den BTFB hinaus anerkannt und gefragt. Eines ihrer großen Projekte, die beliebte „Show- und Dance-Gala“, sollte in diesem Jahr nach Pandemie-bedingter Pause unter ihrer Regie wieder stattfinden.


Es war ein Leben für den Sport: Selbst aktive Sportlerin, war Gina Martin dann als ausgebildete Gymnastiklehrerin in den Vereinen TSV Wittenau und Füchse Berlin über Jahrzehnte als Trainerin und Übungsleiterin aktiv.


Gina Martin war ein wunderbarer Mensch. Sie hat mit ihrer Tätigkeit viel bewegt und war selbst immer in Bewegung. Stillstand war ihr fremd, die Ideen gingen ihr nicht aus, ihre Energie schien unerschöpflich. Sie brachte die Dinge schnell auf den Punkt, handelte pragmatisch und war doch voller Empathie. Mit ihrer Tatkraft und ihrem Humor hat sie uns begeistert – und angesteckt.


Ihr Optimismus war sprichwörtlich. Sie hatte noch so viel vor: Mit ihrer Familie und ihrem geliebten kleinen Enkelsohn, mit ihrem Verein und mit uns im BTFB.


Liebe Gina, wir danken dir für alles, was du für uns und unseren Verband getan hast. Wir werden dich unendlich vermissen. Doch in unseren Gedanken bleibst du immer bei uns und wir werden unsere Arbeit in deinem Sinne fortsetzen.


Präsidium und Präsidialrat

Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund


Die Beisetzung findet am 12. Februar 2024, 14:00 Uhr, im engsten Familienkreis statt. Gina hat sich gewünscht, dass alle, die sie mochten, in diesem Moment an sie denken.


Verbandsmagazin


Showturngruppe "Die Elefanten"

Kinderturnen in Berlin


Newsletter-Anmeldung












Unsere Agentur bietet internationalen VIP Escort Hamburg und exklusive Begleitung. Diese High class escort Hamburg Hamburg Models werden von keiner anderen Agentur oder Service auf dem Markt erreicht.