Feuerwerk der Turnkunst - HARD BEAT 2021

Das nächste Feuerwerk der Turnkunst findet am 17. Januar 2021 statt. Der Verkauf der Vereins-Vorzugskarten für die HARD BEAT-Tournee 2021 beginnt am 2. März 2020 um 10 Uhr.

 

Hard Beat Tournee 2021
Im Takt des Lebens – modern und voller Spannung. HARD BEAT vereint faszinierende Bewegungsformen und lässt die Lebensenergie pulsieren. Kraftvolle musikalische Beats, die live performed werden, treffen dabei auf die herzergreifenden und mitreißenden Darbietungen einzigartiger Weltklasse-Turner, -Artisten und -Akrobaten u.a. Andreas Toba und Marcel Nguyen. Folgen Sie dem Rhythmus, und entdecken Sie eine Welt voller Kontraste! Erleben Sie HARD BEAT!


Die Preise für BTFB-Vorzugstickets sind:

20,00 € für 14.00 Uhr / (nur im Unterring)
18,00 € für die 19.00 Uhr

Es ist eine Mindestbestellmenge pro Verein von 10 Tickets erforderlich (auch bei Nachbestellungen). Pro Verein/Abteilung sind maximal 150 Tickets für die 14Uhr-Veranstaltung bestellbar.

Eine exakte Platzkartenbestellung ist nicht möglich, die Tickets werden nach Verfügbarkeit ausgegeben. Das Kontingent der Vereinsvorzugstickets ist begrenzt und gilt nur solange der Vorrat reicht. Die Bearbeitung erfolgt nach Eingangsdatum (E-Mail-Datum, Faxsignatur).

OPUS-Tournee 2020 - Berliner Lokalgruppe: Showteam „Bärlinchen“ und SF Kladow Einrad

Das Showteam "Bärlinchen" und die SF Kladow Einrad. (Foto: BTFB)

Die Marzahner Tänzerinnen und Tänzer sind Teil des Show Teams „Bärlinchen“ und starten bei Meisterschaften in den Bereichen DTB Dance und RSG. Die Kladower Sportlerinnen und Sportler nehmen in unterschiedlichen Disziplinen an regionalen und überregionalen Meisterschaften im Kunst- und Einradsport teil.


Bei der Choreografie „FlowMotion“ handelt es sich um ein außergewöhnliches Zusammenspiel zwischen den Sportarten Kunst- und Einradfahren und Gymnastik und Tanz. Elemente der unterschiedlichen Bereiche wechseln sich ab und werden miteinander verknüpft.

Schwerelose Menschen, fliegende Körper – das Geheimnis einer erfolgreichen Show?

Sie wird rasant, dynamisch und äußerst modern. Sie wird zugleich ein buntes Potpourri aus faszinierenden Elementen der Jahrzehnte zwischen 1920 und 1960. Die OPUS Tournee 2020 wird am 28. Dezember 2019 in der Großen EWE ARENA in Oldenburg ihre sehnlichst erwartete Premiere feiern. Und sie wird in den dann folgenden Wochen in den größten Arenen Deutschlands ihre Fortsetzung finden. OPUS – das Werk eines Künstlers wird Turnen als Gesamtheit beschreiben und über 200.000 Menschen mit vielschichtigen Bildern beeindrucken. » weiterlesen

Faceoff & Crew haben Adrenalin im Blut

Sie waren beim Feuerwerk der Turnkunst schon so oft die absoluten Publikumslieblinge. Ihre sensationellen Sprünge und Salti reißen die Zuschauer immer wieder von den Stühlen. Und so ist es nur logisch, dass die temperamentvollen dänischen Tumbler auch während der OPUS Tournee 2020 mit ihrer außerordentlichen Dynamik zum Gelingen von Europas erfolgreichster Turnshow beitragen werden. Faceoff & Crew wurden aus dem weltweit spektakulärsten Tumbling-Projekt in Horsens, Dänemark zusammengestellt und präsentieren Action pur! » weiterlesen

Der Tanz mit dem Rhönrad – die Welt bleibt in Bewegung

Die Erfindung des Rhönrades fällt in die 1920er Jahre – und das ist nicht der einzige Grund, warum es so hervorragend zur OPUS Tournee 2020 passt. Das ungewöhnliche Turngerät hat bereits in früheren Tourneen seine Showtauglichkeit unter Beweis gestellt – zuletzt in der Connected Tournee 2019, als der begnadete Rhönradturner Marcel Schawo mit und in diesem Gerät eine einfühlsame, alles verbindende Geschichte erzählte. Und so fiel es Regisseurin Heidi Aguilar und Produktionsleiter Wolfram Wehr-Reinhold auch für die neue Tournee von Europas erfolgreichster Turnshow nicht schwer, das Rhönrad zu einem wichtigen Bestandteil zu machen. » weiterlesen

Turnen und Show auf allerhöchstem Niveau

Er ist wieder da! Andreas Toba – nach vielen Verletzungen hat er nun endlich die ersehnte Qualifikation für die Turn-WM in der Tasche und wird die deutschen Farben in Stuttgart vertreten. So, wie er es zuvor wiederholt beim Feuerwerk der Turnkunst getan hat. Er hat bei Europas erfolgreichster Turnshow zusammen mit anderen Weltklasseturnern stets gezeigt, wie showtauglich Gerätturnen sein kann. Denn ohne hochklassiges Turnen an Geräten geht es beim Feuerwerk der Turnkunst natürlich nicht, ist es doch die Sportart, die der erfolgreichen Show ihren Namen verleiht. Und auch wenn Andreas Toba aufgrund seiner WM- und Olympia-Vorbereitung bei OPUS nicht dabei sein kann, so müssen die „Feuerwerk"-Fans auf begeisterndes Gerätturnen nicht verzichten. » weiterlesen

Lokalgruppen machen OPUS komplett

Es ist eine Herausforderung, doch die Lokalgruppen nehmen sie gern an. Bei der OPUS Tournee 2020 wartet das Feuerwerk der Turnkunst mit einer Neuerung auf. Erstmalig wird die gesamte Show von einer Live-Band musikalisch begleitet – und das gilt auch für die Lokalgruppen, die in jedem Veranstaltungsort in die Show integriert werden. Sie haben etwa ein halbes Jahr vor der Premiere am 29. Dezember 2019 in Oldenburg von den Machern des „Feuerwerk“ zwei unterschiedliche Songs zur Verfügung gestellt bekommen. An einen von beiden müssen sie ihre Choreografie nun anpassen. Keine einfache Aufgabe. » weiterlesen

Was macht aus Turnen eine glanzvolle Show?

Ohne Zweifel ist Oleg Stepko ein Weltklasseturner. Der Turn-Europameister wird zusammen mit dem mehrmaligen ukrainischen Meister Eduard Yermakov zum Ensemble der OPUS Tournee 2020 gehören. Die beiden werden am Barren und am Pauschenpferd Turnen wie von einem anderen Stern präsentieren und damit Europas erfolgreichste Turnshow im Wortsinne zu einem Feuerwerk der Turnkunst machen. Doch reichen allein perfekte Salti, gestreckte Füße und absolute Körperbeherrschung aus, um einer Show diesen einzigartigen Glanz zu verleihen? » weiterlesen

Feuerwerk der Turnkunst Showteam – ein Spagat zwischen Beruf und Bühne

„Dann tanzen wir eben so herum weiter“, sagt Heidi Aguilar und vollführt eine elegante Drehung direkt in die Arme von Ole Margraf. Was folgt, ist eine weitere Abfolge von Tanzschritten, Drehungen und Hebungen, die die jungen Showteam-Mitglieder im Laufe des Abends ordentlich ins Schwitzen bringen wird. » weiterlesen

OPUS: Action und Anmut auf Augenhöhe

Todesmutig fliegen sie durch die Luft, vollführen atemberaubende Mehrfachsalti in schwindelerregenden Höhen. Die Turner, Akrobaten und Artisten des „Feuerwerk der Turnkunst“ scheinen keine Angst zu kennen. Mit ihren unvergleichlich spektakulären Stunts und Flugeinlagen treffen sie genau den Nerv des Publikums. Applaus und Begeisterungsstürme sind nicht selten der Lohn für die Waghalsigkeit der Ensemblemitglieder. Die OPUS Tournee 2020 beschäftigt sich im Kern mit Vintage und Retro, atemberaubende Flugeinlagen sind dazu aber keinesfalls ein Widerspruch. » weiterlesen

OPUS – Vintage und Moderne zugleich

OPUS – das Werk eines Künstlers: live, mitreißend und absolut einzigartig. Mit eigens komponierten Songs wird die Band Red Sox Peppers die Weltklasse-Darbietungen der Artisten, Akrobaten und Turner zu einem Gesamtkunstwerk verschmelzen lassen. Und das vor dem Hintergrund einer Zeitreise, die kreativer, ungewöhnlicher und zum Teil auch widersprüchlicher zugleich nicht sein könnte. Das Feuerwerk der Turnkunst wird mit seiner OPUS Tournee 2020 und seinen über 60 internationalen Weltklasse-Künstlern bewegte Geschichten erzählen, die in den Metropolen der Welt spielen. » weiterlesen

Der BTFB unterstützt die

Purzelbaum-Sammelstelle

Newsletter-Anmeldung

BTFB Event-Tickets

LSB-Vorzugstickets

Akademieprogramm 2020

PROGRAMM KOMPLETT

FITNESS & GESUNDHEIT

TURNEN & WETTKAMPFSPORT

KINDERTURNEN

ZUR BUCHUNG

 

 

Auftaktveranstaltung "Tag des Kinderturnens"

Imagefilm Berliner Turnerjugend

BTFB Kalender