17. Offenes BTFB-Forum / Bewegungshorizonte 2021

Gruppe des SV Berlin Buch (Foto: BTFB/Antonia Richter)
Bewegungshorizonte 2021 / Offenes BTFB-Forum
2021 in zwei Teilen

Teil 1: Gemeinsam Tanzen der Pandemie zum Trotz
Teil 2: Mut zum Unperfekten


Leider konnten die Bewegungshorizonte / BTFB-Forum 2020 nicht stattfinden. In diesem Jahr lassen wir uns nicht von der Corona-Pandemie davon abhalten, viele von euch zu den Bewegungshorizonten / Offenes BTFB-Forum 2021 zu sehen. Wie wir alle in den letzten Monaten erleben mussten, sind die Bedingungen sehr kompliziert für unsere Vereinsgruppen und so wird auch die Veranstaltung anders sein als sonst. Wir, der Fachausschuss Freizeitsport und die Referatsleiterin Sport/Jugend/Events des BTFB, haben die Bewegungshorizonte 2021 in zwei Teilen geplant.


Am 12.06.2021 wird eine Online-Veranstaltung zum Mittanzen stattfinden. Übungsleiterinnen aus unseren Vereinen werden uns online in verschiedenen Stilrichtungen, die wir sonst von unseren Gruppen auf der Bühne sehen, gemeinsam zum Tanzen bringen und das Gefühl vermitteln, wieder zusammen zu kommen, einfach nur Spaß und Freude aber besonders Lust auf die nächste Aufführung zu haben.


Marnie Mayer-Lippok wird mit uns einen Flashmob einstudieren, den alle Gruppen für den zweiten Teil unserer Bewegungshorizonte am 28. August 2021 in der Gretel-Bergmann-Sporthalle benötigen. An diesem Tag planen wir, natürlich gemäß der dann geltenden Corona-Bestimmungen, in Präsenz oder Hybrid (teils Präsenz teils mit eingesendeten Videos) eine Veranstaltung, bei der alle Gruppen die Möglichkeit haben zu zeigen, was trotz Pandemie entstanden ist.


Wir wissen, dass viele Gruppen Choreographien oder sogar Shows erarbeitet haben, die die ganze Zeit auf eine Gelegenheit warten, auf die Bühne zu kommen.


Bitte merkt euch die Termine vor und meldet euch bei Nicole Greßner per Mail unter: nicole.gressner@btfb.de beim Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund an.


Wir freuen uns, euch alle endlich wieder zu sehen.


» Hier findet ihr die Ausschreibung mit weiteren Informationen.


Claudia Wagner, Fachausschuss Freizeitsport des BTFB

15. Offenes BTFB Forum - Bewegungshorizonte 2019

Die Gretel-Bergmann-Sporthalle war am 11. Mai Austragungsort für das 15. Offene BTFB-Forum – Bewegungshorizonte. 35 Gruppen mit über 570 Teilnehmenden zeigten in zwei Veranstaltungen beeindruckende Performances.


Am Vormittag fand der erste Teil der Bewegungshorizonte zusammen mit den Berliner Dance Meisterschaften statt. Mit fünf bzw. zwei Gruppen zeigten der SV Berlin Buch und der TC 69 sensationelle Darbietungen.


Die Gruppen des Tanzsport- und Musik-Förderverein Mahlsdorf e.V. konnten sich bei den Berliner Dance Meisterschaften über den 1. Platz in den Kategorien DTB Dance 18+ und DTB Dance Jugend freuen. Der 1. VfL Fortuna Marzahn (2) belegt in der Kategorie DTB Dance Kinder den 1. Platz
Die Berliner Dance Meisterschaften galten gleichzeitig als Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften Gymnastik und Tanz, die vom 27. - 29.09.2019 in Meinerzhagen (NRW) stattfinden.


Am Nachmittag wurde der zweite Teil der Bewegungshorizonte ausgetragen. Hier war das Showteam Bärlinchen mit neun Gruppen und insgesamt 90 Kindern das am stärksten vertretende Team. Aber auch das 85-köpfige Showteam der Berliner Turnerschaft begeisterte das Publikum mit seiner „Gummi-Bär“-Performance. Darin vereinten sie Integration und Inklusion zu einem harmonischen Gesamtbild.


Der Fachausschuss hat die Veranstaltung auch dazu genutzt, Gruppen für die Show & Dance Gala 2019 zu sichten. Die Show & Dance Gala 2019 findet am 30. November 2019 wieder im Theater am Potsdamer Platz statt. Der Kartenverkauf hat bereits begonnen. (» Tickets)


Der Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund freute sich nicht über die tollen und vielseitigen Darbietungen, sondern auch, dass knapp 200 Zuschauerinnen und Zuschauer die Gruppen in der Halle unterstützten.

14. Offenes BTFB Forum - Bewegungshorizonte 2018

 


Für 26 Gruppen des Berliner Turn- und Freizeitsport-Bundes boten die „Bewegungshorizonte“ am 26. Mai 2018 eine Bühne, ihre tollen Darbietungen einem großen, erfahrenen Publikum zu präsentieren. Trotz tropischer Hitze war die Gretel Bergmann Halle gut gefüllt und das Publikum fieberte mit den Gruppen begeistert mit. Von Tanz in allen Facetten, sogar Rollstuhltanz, über Gymnastik mit Handgeräten, Show, Artistik und GymArtistik war vieles zu sehen, was unser Verband zu bieten hat.


Auch in diesem Jahr waren alle Altersgruppen vertreten. Darauf sind wir besonders stolz. Zahlreiche Kindergruppen von den Kleinsten bis zum jugendlichen Alter, Erwachsene, aber auch die ganz erfahrenen Senioren zeigten ihre einfallsreichen Programme.


Für langjährige TeilnehmerInnen und ZuschauerInnen ist es interessant zu verfolgen, wie sich unsere jüngsten Sportlerinnen und Sportler über die Jahre entwickeln. Schöne und mitreißende Beiträge zeigten auch die Gruppen der Erwachsenen und überzeugten mit tollen Ideen und Choreographien. Neben den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die in fast jedem Jahr dabei sind, freuen wir uns natürlich über Gruppen, die wir zum ersten Mal begrüßen dürfen und lassen uns gern von ihren Ideen überraschen. Das erlebten wir in diesem Jahr mit der Gruppe Jolly Monsters des TSV Spandau und ihrer Show „Die Trolls“.


Unsere Bewegungshorizonte waren für alle TeilnehmerInnen und Zuschauer wieder eine bunte fröhliche und faire Veranstaltung. Auch das ist unser Anliegen. Mit sportlicher Fairness eine Veranstaltung anzubieten, die auf einem hohen Niveau, aber ohne Leistungsdruck und Wertungen, einfach Spaß macht und zum Austausch und gemeinsamen Erleben einlädt. Vielen Dank an alle ÜbungsleiterInnen, die vielen Mitwirkenden und natürlich das großartige Team an Helferinnen und Helfern, die so eine schöne Veranstaltung erst möglich machen.


Einige Gruppen werden wir sicherlich zur Show&Dance Gala am 18.11.2018 im Theater am Potsdamer Platz auf der Bühne sehen. Und wer nicht auf der Bühne stehen wird, ist gern als Zuschauer willkommen.


Claudia Wagner
Fachausschuss Freizeitsport

Bewegungshorizonte 2017: 13. Offenes BTB-Forum

    Wenn die IGA in der Stadt ist, zieht es viele Berliner in die Gärten der Welt. So auch den BTFB am 15. Juli 2017, mit der Veranstaltung Bewegungshorizonte, dem früheren offenem BTFB-FORUM.

     

    Also raus aus der Turnhalle und auf die große Bühne des IGA-Geländes in Berlin Marzahn. Nach dem Turnfest ist somit eine weitere Sportveranstaltung aus dem Turnbereich auf der IGA Berlin zu sehen gewesen. Bei zunächst blauen Himmel, leider auch wieder einmal bei zeitweisen Regen, zeigten 24 Show- und Dance Gruppen ihre Vorführungen. Gut 2 1/2 Stunden konnten sich die Berliner z. B. in eine Zeitreise in die Kindheit (Peter Pan), in eine Phantasiereise zu Avatar oder zur kleinen Meerjungfrauen, sowie Urlaubsgefühlen (Hawaii) entführen lassen. Viele Besucher/innen, die sonst eine solche Veranstaltung nie besucht hätten, blieben kurz stehen, sahen sich einige Vorführungen an oder blieben gar bis zum Schluss.

     

    Bewegungshorizont ist eine Veranstaltung wo Gruppen ihre im Vereine erarbeiteten Vorführungen zeigen können. Der Phantasie waren hierbei keine Grenzen gesetzt. Dadurch konnten sich die Zuschauer über 24 ganz unterschiedliche spektakuläre Vorführungen erfreuen. Eine bunte Mischung aus der Vielfältigkeit der Berliner Vereine im BTFB. Einige Vereine wie z.B. der VfL Fortuna Marzahn, oder die Berliner Turnerschaft, traten mit verschiedenen Kindergruppen an. Von den ganz Kleinen bis zu den Senioren war alles vertreten. Einige Show-Gruppen hatten dabei ihren ersten Auftritt und präsentierten sich schon wie die Routinierten. Einige Vorführungen werden bei anderen Veranstaltungen des BTFB wiederzusehen sein. Viele Teilnehmer/innen bewiesen ihre Vielfältigkeit und zeigten ihre Fertigkeiten in verschiedensten Darbietungen. Als Anerkennung für Ihre ehrenamtliche Arbeit mit den Kindern- und Jugendlichen im Verein erhielten alle Übungsleiter/innen zum Schluss kleine Präsente.

     

    Es war eine schöne rundum gelungene Veranstaltung an einem ungewöhnlichen Ort, die allen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

     

    Nicole Gohel







    Verbandsmagazin


    Newsletter-Anmeldung