Berliner Turner mit 15 Medaillen bei DJM

Datum: 08.07.2019

Für die Berliner Kunstturner fand mit den Deutschen Kinder- und Jugendmeisterschaften vom 5. - 7. Juli 2019 im bayrischen Unterföhring der bedeutendste nationale Wettkampf des Jahres statt. Mit 15 Medaillen und einer Reihe weiterer guter Platzierungen, konnten die am Bundesstützpunkt in Hohenschönhausen trainierenden Jungen, wie auch in den letzten Jahren, national für Furore sorgen. Insbesondere in den älteren Jahrgängen wussten die Berliner Turner dabei besonders zu überzeugen.



In der Altersklasse 17/18 konnte Daniel Schwed (SC Berlin) die Silbermedaille im Kür-12-Kampf erringen und musste sich nur Valentin Zapf (TSV Unterföhring) geschlagen geben. Daniel konnte sich zudem am Finaltag die Goldmedaillen an den Geräten Boden, Pferd und Reck sichern und avancierte somit zum erfolgreichsten Finalisten seiner Altersklasse.

Finn Czach (SC Berlin), der aufgrund einer Schulterverletzung nur an zwei Geräten starten konnte, ging mit seiner misslichen Situation optimal um und wurde Deutscher Jugendmeister am Sprung und Drittplatzierter am Boden.

Weiterhin sicherte sich Thore Beissel (TSV Kronshagen), der erst seit einem Jahr am Bundesstützpunkt in Berlin trainiert, Silber am Boden und Barren und erturnte sich mit Bronze am Pauschenpferd eine weitere Medaille. Darüber hinaus gelang es Thore sich mit diesen und weiteren Wettkampfergebnissen aus 2019 für das European Youth Olympic Festival in Baku für das Turnteam-Deutschland zu qualifizieren.


Mit Nils Matache (SC Berlin), der wenige Tage vorher noch an den 1. Junioren-Weltmeisterschaften teilgenommen hatte und dort mit dem Team den überraschenden 8. Platz belegte, kam der überragende Turner in der Altersklasse 15/16 aus den Berliner Reihen. Nils setzte sich knapp und nach hartem Kampf mit seiner letzten Übung an den Ringen gegen Arne Halbisch (TSV Baltmannsweiler) durch und errang den Deutschen Jugendmeistertitel im Mehrkampf aus Pflicht und Kür. Zudem konnte Nils in den Gerätfinals die Meistertitel an Boden, Sprung und Barren erringen und mit Silber am Reck und Bronze am Pauschenpferd seinen Medaillensatz komplettieren.


In der Altersklasse 13/14 erkämpfte sich Luis Lenhart (TSV Wittenau), als jahrgangsjüngerer Turner, Platz 6 im Mehrkampf und verpasste mit Rang 4 am Pauschenpferd als bester Turner des Jahrgangs 2006 die Bronzemedaille nur knapp. Luc Löwe (SC Berlin) wurde 11. im Mehrkampf und belegte einen ebenfalls sehr guten 4. Platz an den Ringen.


In der jüngsten Altersklasse, der AK 12, startete mit Leonard Abramowicz nur ein Berliner Turner. Leonard konnte trotz einiger Fehler im 12-Kampf auf Pflicht und Kür mit dem erreichten 8. Platz bei seinen ersten Deutschen Jugendmeisterschaften sehr zufrieden sein.


Zu den gezeigten Leistungen und den errungenen Medaillen gratuliert der BTFB und der Bundesstützpunkt Berlin recht herzlich und wünscht für die anstehenden Wettkämpfe alles Gute.

 


Robert Hirsch, Bundesstützpunkttrainer


Nils Matache, SC Berlin (Foto: DTB)

Nils Matache, SC Berlin (Foto: DTB)

Der BTFB unterstützt die

Purzelbaum-Sammelstelle

Digitalisierung

Newsletter-Anmeldung

BTFB Event-Tickets

30. November 2019
Show & Dance Gala 2019



Akademieprogramm 2019

PROGRAMM KOMPLETT

FITNESS & GESUNDHEIT

TURNEN & WETTKAMPFSPORT

KINDERTURNEN

ZUR BUCHUNG

 

 

Auftaktveranstaltung "Tag des Kinderturnens"

Imagefilm Berliner Turnerjugend

BTFB Kalender