Deutsche Bestenermittlung der Sportakrobatik - Berliner können mit ihren Leistungen überzeugen!

Datum: 24.11.2016

Die besten Sportakrobaten Deutschlands der Nachwuchsklasse trafen sich am 19. und 20. November in der Berliner Sportanlage Paul-Heyse-Straße zur DSAB- Bestenermittlung.

Schon Monate vorher begannen die Vorbereitungen. Der Fachausschuss Sportakrobatik im BTFB organisierte die Veranstaltung bis ins Kleinste. In der unmittelbaren Vorbereitung und auch an beiden Wettkampftagen waren viele fleißige Helfer aus den Berliner Akrobatikvereinen auf den Beinen mit dem Ergebnis, dass eine grandiose Veranstaltung durchgeführt werden konnte.

Etwa 260 Sportler aus 11 Bundesländern gingen in 94 Formationen an den Start. Mit solch einem großen Teilnehmerfeld hatte im Vorfeld niemand gerechnet. Auch die Zuschauerzahl übertraf alle Erwartungen. Die Stimmung in der Halle war großartig und die gezeigten Leistungen konnten sich sehen lassen.

Aus Berlin erkämpften sich das Herrenpaar Tommy Hesse und Jakob Beckmann sowie das Damenpaar Jermaine Jablinski und Marlene Naddaf vom BTV Olympia  einen Finalplatz. Das Herrenpaar belegte am Ende Rang 4 und das Damenpaar wurde 6. in einer sehr starken Konkurrenz.

Die Deutsche Bestenermittlung hat alle Sportler - die, die teilnahmen oder auch jene, die nur als Zuschauer dabei waren -  motiviert, sich für das nächste Jahr noch höhere Ziele zu stecken.

An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an alle Organisatoren und Helfer.

 

Weiterer Bericht unter www.Hauptstadtsport.TV





Verbandsmagazin


Newsletter-Anmeldung