2019 Deutsche Mehrkampfmeisterschaften, Eutin

 

Herzliche Glückwünsche allen Teilnehmern der diesjährigen Deutschen Mehrkampfmeisterschaften 2019 welche in Eutin stattfanden.

 

Das am Vormittag stattgefundene Springen brachte keine großen Überraschungen hervor, bis auf die Tatsache, dass der/die Eine oder Andere doch bereits Punkte liegen gelassen hatte, die in der Endabrechnung fehlen sollten.

 

Danach wurde die Halle gewechselt. Also auf nach Plön wo es dann schon spannender wurde. Die Meldezeiten wurden oft unterboten. Dann (aus rein Berliner Sicht) kam es mal wieder zu einem direkten Generationen Vergleichslauf. Vater (Stefan) und Sohn (Henrik) traten gegeneinander an, wobei sich der Junior mit 1,3 Sekunden schneller behaupten konnte. Gegen 18:00 Uhr war das Tauchen und somit auch dieser lange Wettkampftag beendet.

 

Ausgelassene Stimmung fand man dann auf der abendlichen Mehrkampfparty vor. Die Berliner Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen. Unsere beiden Oldboys (Stefan und Jörg) erreichten beide die TOP 10. Und Stefan setzte sich schlussendlich gegen seinen Sprössling mit 0,171 Punkten durch. Jörg hatte es da schon schwieriger seine Form zu bestätigen, da es galt seinen Wadenbeinbruch auszuheilen, den er sich beim Skiurlaub zugezogen hatte. Leider verpasste mit 0,439 Punkten Abstand Marion den dritten Platz und auch Sören rutschte wegen 0,084 Punkten vom Treppchen herunter.

 

Gleich fünf Youngster stellte der TSC Berlin. Leider musste Sophie (Phinchen) ihren Einsatz kurzfristig absagen, da ein Unfall am Knie eine Woche vorher dies verhinderte. Sie ließ es sich jedoch nicht nehmen, ihre Freunde tatkräftig anzufeuern. Die verbliebenen Vier hauten alles in den Wettkampf und konnten somit ihre Leistungen von den BMKM bestätigen und teils sogar verbessern. So konnte sich Danilo (Pommes) mit einem respektablen 4. Platz bei seiner ersten DMKM belohnen.

 

 

Die Ergebnisse im Überblick:

Platz 1: Amelie Lange, VfB Hermsdorf, 57,160 Punkte

Platz 4: Marion Meier, VfB Hermsdorf, 45,501 Punkte

Platz 4: Chantal Renée Kirchner, VfB Hermsdorf, 43,720 Punkte

Platz 6: Lenja Vogt, VfB Hermsdorf, 49,579 Punkte

Platz 7: Jasmina Gnaedig, TSC Berlin 1893, 50,101 Punkte

Platz 7: Alida Fasolt, TSC Berlin 1893, 41,779 Punkte

Platz 1: Björn Ludwig, Sportclub Siemensstadt, 67,163 Punkte

Platz 2: Nils Ludwig, Sportclub Siemensstadt, 64,419 Punkte

Platz 2: Stefan Meier, VfB Hermsdorf, 60,904 Punkte

Platz 2: Henrik Meier, VfB Hermsdorf, 60,733 Punkte

Platz 4: Sören Liebig, TSC Berlin 1893, 60,754 Punkte

Platz 4: Danilo Kovacevic, TSC Berlin 1893, 42,399 Punkte

Platz 8: Jasper Böhme, VfB Hermsdorf, 54,992 Punkte

Platz 8: Ali Hussein Nazzal, TSC Berlin 1893, 36,932 Punkte

Platz 9: Tobias Lisowski, TSC Berlin 1893, 36,379 Punkte

Platz 10: Merlin Schlosshauer, TSC Berlin 1893, 35,805 Punkte

Platz 10: Jörg Ludwig, Sportclub Siemensstadt, 46,223 Punkte

 

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg

Thomas Schütz

 

PS: Wir sehen uns dann beim nächsten BTFB TeamCup wieder. Bis dahin angenehme Trainings.

2019 Fotos der DMKM

 

2019 Otto-Monke-Pokal

-

 

Beim diesjährigen Wettkampf um den Otto-Monke-Pokal 2019 war die Beteiligung der Berliner Vereine ein Trauerspiel.

 

Nur zwei Vereine konnten ihre Mitglieder zur Teilnahme motivieren.

 

   Allerdings kämpften diejenigen, die sich im Wettstreit trafen hart um die Plätze, schließlich ist es die Generalprobe der bevorstehenden Berliner Meisterschaften.

 

Und das eine oder andere kann in der verbleibene Zeit noch verändert und verbessert werden, denn im Mai heißt es dann, die Qualifikation zu den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften zu schaffen.

 

   Der "Beste der Besten" war mal wieder Stefan Meier vom VfB Hermsdorf. er hatte 86,8 Prozent mehr geleistet, als seine Sieeggrenze es erfordert hat. Herzlichen Glückwunsch.

 

   Auch er, darf sich sehr stark anstrengen, die Konkurenz schläft nicht. Mit seinen 60,73 Punkten kann er zwar mehr als zufrieden sein, sein Vereinskollege: Dominik Schmees (im Bild versteckt hinter Stefan) lauert schon. Dominik hatte bereits 62,30 Punkte erreicht. Nur seine Sieeggrenze liegt noch höher, daher "nur" 173,0 Prozent.

 

   Platz drei ging an den TSC Berlin 1893. Hier erreichte Jasmina "Mina" Gnaedig 158,1 Prozent Überpunkte (im oberen Bild, zweite von rechts) . Herzlichen Glückwunsch.

 

 

2019 BTFB Pokal

 

Nach oben

Deutsche Mehrkampfmeisterschaften 2018 in Einbeck

 
 
 

2018 Berliner Mehrkampf- Meisterschaften

 

Die diesjährigen Berliner Mehrkampf- Meisterschaften 2018 wurden am 2. Juni ausgetragen.

Es muss etwas geschehen! Und zwar im Sinne des Sports. Wenn nicht bald ein Ruck durch die Schwimmergemeinschafft geht, was die Trainingsmöglichkeiten, vor allem auch im springerischen Bereich, und auch das Denken um unseren Mehrkampf betrifft, dann braucht sich keiner zu wundern, warum die Hallen leer bleiben.

 

So fanden gerade mal 22 Teilnehmer den Weg zur Berliner Meisterschafft.

Gerne haben wir 2 Gäste aus Süchteln und Ibbenbühren willkommen geheißen.

 

Die Eintrittskarten zu den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften, welche dieses Jahr wieder in Einbeck stattfinden, wurden von 18 Teilnehmern gesichert. Naja, 5 davon dürfen noch auf die B-Quali hoffen, was von den Meldezahlen abhängt und seitens des DTB noch verkündet wird. Wir drücken die Daumen.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und auch unseren Gästen aus anderen LTVs. Ihr seid in Berlin immer gern gesehen.

 

Hier findet ihr das Ergebnisprotokoll.

2018 Berliner Mehrkampfmeisterschaften - Fotos

Nach oben

Otto-Monke-Pokal 2017

 

Zur Vorbereitung auf die Berliner- und die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften. nutzten die Jahnkämpfer ebenso wie die Schwimmer den Wettkampf um den Otto-Monke-Pokal.

 

In allen vier Schwimmlagen, sowie Tauchen und Wasserspringen zeigten die Athleten, dass sie sich auf einen guten Weg befinden. 

 

Amelia Lange (Platz 3) und Henrik Meier (Platz 2 und Sohn) wurden von Stefan Meier (alle drei VfB Hermsdorf) auf die Plätze verwiesen.

 

Herlichen Glückwunsch dem Pokalsieger.

 

 

Otto Monke Pokal 2017 --- Fotos

Achim Riemke - Nachruf

 

Der Berliner Turn- und Freizeitsportbund hat einen seiner Aktiven verloren. Hans-Joachim Riemke, von seinen Freunden - und davon hatte er viele - nur Achim gerufen, ist am 17. Dezember 2016 im Alter von 76 Jahren verstorben.

 

„Zu Hause“ war er in seinem Verein, dem
TV Waidmannslust. Dort engagierte sich Achim gemeinsam mit seiner Frau Lonny als Übungsleiter. Hier verstand er es wie kein anderer, Kinder mit Spaß und Freude an den Schwimmsport heranzuführen. Achim war ein aufgeschlossener und mitfühlender Mensch, der immer über den eigenen Tellerrand hinausgeschaut und sich für sein Umfeld interessiert hatte.

 

Nicht nur als Abteilungsleiter kannte man ihn so, auch war er über viele Jahre hinweg, ebenfalls mit seiner Frau Lonny, im BTB als Kampfrichter aktiv. Und auch später, wenn mal wieder Kampfrichtermangel in der Schwimmhalle war, eine Anfrage genügte, und Achim war zur Stelle, zuverlässig, wie eh und je. Durch seine liebevolle, freundliche Art vermochte es Achim stets, eine angenehme Atmosphäre sowohl im Schwimmsport als auch außerhalb der Schwimmhallen zu schaffen. Wer in Achims Umgebung war, musste einfach guter Laune und positiver Stimmung sein.

 

Die Schwimmgemeinde des Berliner Turn- und Freizeitsport-Bundes trauert um Achim, der den Schwimmsportlern im Verband und im Verein viel gegeben und motiviert hat. Wir wünschen seiner Familie und allen, denen Achim im Herzen fehlen wird für die kommende Zeit viel Kraft und Zuversicht.

 

In großer Trauer
Die Schwimmer im BTB

Deutsche Mehrkampfmeisterschaften 2016

 

Bei den
Deutschen
Mehrkampf-
Meisterschaften 2016
in Bruchsal


nahmen 52 Berliner Teilnehmer aus 12 Vereinen erfolgreich teil.

 

So wurde
Björn Ludwig
vom SC Siemensstadt Deutscher Meister im Schwimm- Fünfkampf der Männer 20+.

 

Sein Bruder Nils Ludwig, ebenfalls SC Siemensstadt, wurde Deutscher Vizemeister der Junioren 18-19 Jahre.

 

Amelie Lange vom VfB Hermsdorf gewann im Schwimm- Fünfkampf der Schülerinnen 14-15 Jahre die Bronzemedaille.

 

Herzliche Glückwünsche

 

Nach oben

Berliner Mehrkampfmeisterschaften 2016

 

18. Juni 2016 -

Tag der Berliner

Mehrkampf- Meisterschaften 2016:

 

34 Schwimmer (davon 3 Gäste aus den Vereinen von Süchteln, Bodenteich und Niebüll) legten sich ins mächtig Zeug, denn dieses Mal ging es ebenso um die Eintrittskarte zu den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften 2017 im Rahmen des Deutschen Turnfest welches wieder in Berlin stattfindet.

 

Nach der ersten Herausforderung: Wasserspringen (Konzentration auf Körperspannung, hohes Abspringen und sauberes Eintauchen) ging es mit der 100m Strecke weiter. Hier zeigte sich, dass sich alle gut vorbereitet hatten.

 

Nach den beiden 50m Strecken, die teilweise, spannende Phasen hatten, machte das 25m Streckentauchen den Abschluss. Hier galt es nocheinmal "tief Luft holen" für die Abschlussdisziplin.

 

 - Geschafft -

 

Nun war Bangen angesagt. Reichten die Leistungen? Hatte ich genug Punkte? Die eine oder andere Frage ging durch den Kopf, während im Protokollraum die Rechner glühten. Dann war es soweit.... die Ergebnisse standen fest.

 

Die Siegerehrung brachte es an den Tag...

 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und auch unseren Gästen aus anderen LTVs. Ihr seid in Berlin immer gern gesehen.

 

 

 

2016 Fotos der Siegerehrung BMKM

BTB TeamCup 2015

 

Beim BTB TeamCup 2015 hat sich das Team bestehend aus Matthias Heins (Berliner Turnerschaft), Till Ladwig (TuSLi) und Yunus Igde (TSC Berlin 1893) klar durchgesetzt.

Nach oben

Peter Piasek - Nachruf

 

Peter Piasek, - von seinen Freunden liebevoll „Pietze“ genannt - langjähriger Landesschwimmwart des Berliner Turn- und Freizeitsport-Bundes, Kampfrichter und Wertungsrichter, Organisator und Wanderwart der bei den Schwimmern sehr beliebten „BTB-Betreuerwanderung“, Mitgründer der Schwimmabteilung seines Heimatvereins TSC Berlin 1893 e.V. in dem er u.a. als Übungsleiter zunächst die Jugend trainierte, später dann die Senioren mit seiner Wassergymnastik motivierte, Organisator von unzähligen Veranstaltungen, Mentor und Freund ist am 3. Oktober 2015 im Alter von 77 Jahren in Berlin verstorben. 

 

Die Schwimmgemeinde des Berliner Turn- und Freizeitsport-Bundes sind in dieser schweren Zeit in Gedanken bei Pietze. Unser großes Mitgefühl gilt seiner Familie und allen, denen Pietze im Herzen fehlen wird. Wir trauern um einen großartigen Menschen, der den Schwimmsportlern im Verband und im Verein in seiner Schaffungszeit vielen Sportlern seine Begeisterung vermittelt und motiviert hat.

Wir werden Peter Piasek, unseren „Pietze“ immer als wertvollen, herzlichen, begeisternden, motivierenden und dem Schwimmsport verbundenen Menschen in bester Erinnerung behalten. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie, trauern mit ihnen und wünschen ihnen für die kommende schwere Zeit viel Kraft und Zuversicht.

In großer Trauer
Die Schwimmer im BTB

Deutsche Mehrkampfmeisterschaften 2015

 

Der Mehrkampf um die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften fand am WE 19. /20. September 2015 in Eutin statt.

Aus Berlin waren 49 Aktive aus 15 Vereinen am Start und mit 6 Medaillien sehr erfolgreich.

Deutsche Meister wurden

Björn Ludwig (SC Siemensstadt) im Schwimm- Fünfkampf 20+.

Deutscher Viezemeister im Schwimm- Fünfkampf 20 + wurde Sören Liebig (TSC Berlin).

Bronze holten sich Vater und Sohn Stefan 30+ und Henrik Meier 12-13 (VFB Hermsdorf)

sowie Nils Ludwig 16-17 (SC Siemensstadt) im Schwimm- Fünfkampf.

Herzliche Glückwünsche an alle Berliner Mehrkämpfer und auf ein Wiedersehen 2016 in Bruchsal

Nach oben

Otto Monke Pokal 2015

 

Die 5 ist geknackt, schon wieder.

Die ersten 5 Mal hintereinander gewann den begehrten Otto-Mone-Pokal Marco Degen.

Nun ist es wider geschehen. Steffen Meier (VfB Hermsdorf) darf die heiß umkämpfte Trophäe wieder auf seinen Kamin stellen.

Diesmal schaffte er 189,4 % Überpunkte und sicherte so seinen Sieg. Wir sind alle auf das nächste Jahr gespannt, denn die Konkurrenz schläft nicht.

Wir gratulieren herzlich und wünschen Stefan noch viele erfolgreiche und gesunde Jahre.

Deutsche Mehrkampfmeisterschaften im Schwimmerischen 5-Kampf 2014

 

Bei dem Mehrkampf um die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften am Wochenende 20. und 21. September 2014 in Einbeck haben Schwimmer vom BTB Meistertitel geholt. Sieger und somit Deutscher Mehrkampfmeister in der Klasse AK 30 ist Stefan Meier. In der offenen Klasse ist Deutscher Mehrkampfmeister Björn Ludwig und Deutscher Vize-Mehrkampfmeister ist Sören Liebig.
Herzlichen Glückwunsch

Ergebnisse

Nach oben

TeamCup 2014

 

Der Wettkampf um den TeamCup fand am (So) 5. Oktober 2014 im Schwimmbad in der Krummestr. statt. Das Siegerteam - Daniel Heins, Phillipp Föhrenbach und Leonie Betzenwieser - gewann mit 62 Punkten vor dem Silbergewinner (50 Punkte) deutlich. Mit jeweils nur einem Punkt Abstand lag das Mittelfeld im 40er Bereich.

Ergebnisse

Otto-Monke-Pokal 2014

 

Otto-Monke-Pokal 2014

Ein spannender Wettkampf der sich traditionell aus Wasserspringen / Tauchen / Schwimmen zusammensetzt. Der Nachwuchs hat gezeigt, dass man hier auf einen guten Weg ist, den "Alten" den Sieg etwas schwieriger zu machen. 

 

Dieses Jahr hat es noch nicht gereicht... der neue und alte Sieger ist STEFAN MEIER (VfB Hermsdorf).

Er hat sich mit 183% Überpunkte vor seinen Verfolgern Sören Liebig (TSC Berlin, 172%) und Arya Mesgary (VfB Hermsdorf, 157%) behauptet.

 

Rechts neben Arya steht Amelie Lange (VfB Hermsdorf, 145%), die sich hinter Annika Decker (TSC Berlin, 155%) auf ihre Platzierung freuen kann.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern

Meister 2013

Nach oben

Otto-Monke-Pokal 2013

Nach oben

BTB Pokal 2013

Nach oben

1. BTB TeamCup 2012

 

Der BTB TeamCup - ein Wettkampf der besonderen Art

Vereinsübergreifend - Spannend - Anspruchsvoll

Das erste Siegerteam steht fest.

Schon im ersten TeamCup des BTB gab es ein Gewinnerteam, mit dem keiner gerechnet hat. Thorben Kurzbach, Doreen Koletzki (beide VfB Hermsdorf) und Ece Zorbek (TSC Berlin 1893) gewannen mit nur einem Punkt Vorsprung den Mannschaftspokal, den TeamCup des BTB.

Bereits im ersten Wettkampf nahm man das Besondere am Team-Modus wahr. Ein schnellster Schwimmer reicht nicht aus, denn es werden die Zeiten aller drei Schwimmer zusammen gezählt. Das Team mit der schnellsten Zeit gewinnt, bzw. erhält die höchsten Punkte. Am Ende bewies sich, dass Leistung in allen Schwimmlagen eine wesentliche Rolle spielte.

Übrigens... den 5. Platz teilen sich zwei Teams, Punktgleichheit.

„Interessant, spannend und anstrengend“, so einige Stimmen zur ersten Einschätzung. „Die Vielseitigkeit des Schwimmens kommt hier besonders zum Ausdruck“. „Wir sind schon auf das nächste Jahr gespannt“.

Herzlichen Dank allen Teilnehmern und Herzlichen Glückwunsch dem Siegerteam.


Thomas Schütz

Nach oben

Wir haben einen Neuen...

 

Auf der DTB Bundestagung im Bereich Mehrkämpfe ging es diesmal auch um die Besetzung der vakanten Position des DTB-Beauftragten für Schwimmen. Hierbei setzte sich Holger Lange gegen seinen Kandidaten durch und gewann die Wahl.

 

Holger kennt nicht nur die Thematik der Wettkampfgestaltung, er ist neben seiner Übungsleitertätigkeit in seinem Berliner Verein VfB Hermsdorf, auch im BTB als Kampfrichter-Obmann tätig.

 

Wir wünschen Holger für seine zukünftigen Aufgaben alles Gute und Erfolg in seinen Vorhaben.

 

Thomas Schütz

Landesfachwart Schwimmen

BMKM 2012

Die Berliner Landes-Mehrkampfmeisterschaften im schwimmerischen 5-Kampf 2012 waren was die Teilnehmerzahl betrifft, sehr spärlich besetzt. Wenn die Teilnehmerzahlen nicht wieder steigen wird es wohl bald nur...

[mehr]

Otto-Monke-Pokal 2012

Trotz schwacher Besetzung um den diesjährigen Otto-Monke-Gedächtnispokal rangen sich die Aktiven in einem spannenden Wettstreit im Kunstspringen sowie beim Schwimmen alles ab. Das Feld der Anwärter um den...

[mehr]

BTFB Schwimmen

Berliner bei den DMKM 2018

Aktuelles Meldeergebnis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausschreibungen

 

 

Kampfrichter Schwimmen

 

Wertungsrichter Wasserspringen Lehrgang

 

7607 TeamCup 2019

 

 

7603 Anfänger-Wettkampf 2019

 

 

7601 BTFB Pokal 2020

 

7608 Kinder- und Jugend Wettkampf 2020

 

7602 Otto Monke 2020

 

7607 TeamCup 2020

 

7605 Berliner Mehrkampfmeisterschaften 2020

 

Deutsche Mehrkampfmeisterschaften 2020

 

7603 Anfänger-Wettkampf 2020