Berliner Gymnastinnen wollen in die Nationalmannschaft

Datum: 10.09.2012

Nachdem im August und September zwei Berliner Juniorinnen der RSG den Schritt an die Bundesnachwuchsstützpunkte Halle und Bremen wagten, ist seit dieser Woche auch Anastasija Khmelnystka (1. VfL Fortuna Marzahn) zu Besuch bei der Deutschen Nationalmannschaft in Schmiden.

Nach einem Sichtungslehrgang im Juni, wurde "Nasti" nach Schmiden eingeladen, hier beschnuppern sich zunächst beide Seiten noch einmal ausgiebig, um dann endgültig zu entscheiden, ob eine gemeinsame Zusammenarbeit möglich ist. Das große Ziel heisst dabei natürlich "Rio de Janeiro 2016".

Schon etwas länger hat Pia Block vom 1. VfL Fortuna Marzahn den Wechsel an den Nachwuchsstützpunkt Halle vollzogen und bereitet sich hier mit der Juniorengruppe auf die Qualifikation für die JEM 2013 vor.

Gleiches versucht auch Sonja Kujawski vom TSV Spandau, die seit Beginn des Monats mit der Juniorengruppe vom Nachwuchsstützpunkt Bremen trainiert. Die Berlinerinnen treffen dann mit ihren Teams das erste Mal am 22. September beim 1. Qualifikationsturnier in Bremen aufeinander.

Wir wünschen alle drei Mädchen viel Erfolg und vor allem Gesundheit auf ihrem zukünftigen sportlichen Weg.








Verbandsmagazin


Newsletter-Anmeldung



bdsmplay.netkinkybites.netfuckbdsm.orgblack-bdsm.com