###SEARCHBOX###

Statement zum Coronavirus

Datum: 02.04.2020

BTFB-Präsidentin Sophie Lehsnau und Geschäftsführer Claudio Preil haben sich im folgenden Statement zum Coronavirus geäußert.

 

Liebe Turnfreundinnen und Turnfreunde,


der Kampf gegen die weltweite Ausbreitung des Corona-Virus und die damit einhergehenden Einschränkungen in unserem täglichen Leben stellen uns alle vor nie geahnte Herausforderungen.


Die Lage ist sehr ernst und unser Staat greift zu drastischen Maßnahmen, um die Verbreitung von COVID-19 zu verzögern. Die meisten von uns haben so etwas noch nie in ihrem Leben erlebt. Jeder Einzelne von uns ist schon längst damit konfrontiert und kämpft täglich mit den Folgen.


Gerade der Sport, als derjenige Akteur in der Gesellschaft der wie kein anderer für ein Mit- und Füreinander steht, der vereint, verbindet und integriert, kann nicht mehr in seiner gewohnten Form betrieben werden. Wer hätte je daran gedacht, dass Schulen, Turnhallen und Sportstätten geschlossen werden müssen, um uns Menschen zu schützen?


Klar ist aber, alle diese Einschränkungen sind zur Eindämmung der Epidemie nötig und im Interesse der Gesundheit und Lebenserhaltung von uns allen wichtig und richtig. Sämtliche Maßnahmen werden von uns mitgetragen und absolut unterstützt!


Gerade deshalb kommt es auch in den nächsten Wochen – die sicherlich nicht leicht werden – entscheidend darauf an, dass wir zusammenhalten und uns solidarisch und vernünftig verhalten, damit wir die Krise möglichst rasch und gut überwinden.


Wie wir immer sagen: Bleibt bewegt! Wenn auch jetzt allein oder nur im Kreis der Familie. Ihr stärkt so Euch und Euer Immunsystem und bleibt fit für eine gesunde Zukunft. Und nach einer Rückkehr ins normale Leben treffen wir uns dann wieder gemeinsam zum Sporttreiben in den Vereinen, Sportstätten und Parks.


Gerade in solchen Krisenzeiten können wir beobachten, mit wie viel Kreativität und Einfallsreichtum die Vereine in kürzester Zeit neue Wege erschließen, um auf anderen Wegen vielfältige Sport- und Bewegungsangebote anzubieten.


Nicht übersehen dürfen wir hierbei, dass vielen Sportvereinen und -verbänden eine schwere wirtschaftliche Prüfung bevorsteht und es um die Existenz gehen kann! Einnahmen aus Veranstaltungen, Wettkämpfen, Kursgebühren u.v.m. fallen weg, die Kosten hingegen nicht! Vereine und Verbände, die für die Lebensqualität in unserer Gesellschaft von ganz entscheidender Bedeutung sind, können in eine bedrohliche Schieflage geraten. Unser Staat und auch das Land Berlin haben bereits ein kraftvolles Zeichen gesetzt, indem sie Kredite und Hilfen beschlossen haben.


Wir unterstützen deshalb unseren Dachverband wie auch den Landessportbund bei ihren Forderungen an die Politik, den Sport in die Unterstützungsleistungen noch mehr mit einzubeziehen.


Unser gemeinsames Ziel muss es sein, in allen Lebensbereichen und damit auch im Sport in der nächsten Zeit funktionsfähig zu bleiben und Vorkehrungen zu treffen, damit die Menschen ihren Alltag nach der Krise wieder so leben können wie vor der Krise und weiterhin Berlin vereint bewegen können.


Gemeinsam sind wir stark und wir stehen zusammen in dieser Krise.
Bleibt gesund und haltet durch!


Mit sportlichen Grüßen
Sophie Lehsnau und Claudio Preil 


(Foto: BTFB/Juri Reetz)

(Foto: BTFB/Juri Reetz)

Gesicht zeigen mit der BTFB-Maske

Fit bleiben mit "BTFB bewegt vereint"

Internationales Deutsches Turnfest 2021

Bestellungen Feuerwerktickets

Ab sofort ist es möglich, für das Feuerwerk der Turnkunst am 17. Januar 2021 Tickets zu bestellen

Hier geht es zur ONLINEBUCHUNG.

Dort finden Sie bei Bedarf auch ein Faxformular.

Der BTFB unterstützt die

Purzelbaum-Sammelstelle

Newsletter-Anmeldung

BTFB Event-Tickets

 

17. Januar 2021

Feuerwerk der Turnkunst 2021



BTFB Kalender

Akademieprogramm 2020

PROGRAMM KOMPLETT

FITNESS & GESUNDHEIT

TURNEN & WETTKAMPFSPORT

KINDERTURNEN

ZUR BUCHUNG

 

 

BTFB Sport Events GmbH

Auftaktveranstaltung "Tag des Kinderturnens"

Imagefilm Berliner Turnerjugend