###SEARCHBOX###

Regionalliga Inklusion - News der Region 1

Datum: 20.01.2021

Im Dezember fand das Projektgruppen-Treffen mit Vertretern der Landesturnverbände, Landessportbünde, der Special Olympics Landesverbände und der Behindertensportverbände der Region 1 erstmalig statt. Themen dieser Veranstaltung waren unter anderem der „Sport während der Pandemie“ und „Chancen & Planung 1. Quartal 2021“ sowie „die Gestaltung der verbands- und bundeslandübergreifenden Zusammenarbeit in der Projektarbeit“.

 

Das erste Netzwerktreffen zwischen örtlichen Vertretern von Vereinen und Kreissportbünden sowie von Kitas, Hochschulen und weiteren Institutionen aus Sachsen-Anhalt und Sachsen fand, für den angesetzten Termin am 16.12.2020, große Zustimmung. Auch hier hat das Thema „Corona-Pandemie“ und dessen Auswirkungen im Vordergrund gestanden. In diesem Austausch haben die derzeitigen Herausforderungen, aber auch die Möglichkeiten der Aufrechterhaltung der Angebote, insbesondere der Kinderturnangebote, während Corona und best-practice-Beispiele im Vordergrund gestanden.


Inklusive Kinderturngruppen im Aufbau – erste Kooperation fix


Berlin

In Berlin sind inklusive Kinderturnangebote und Kooperationen mit Institutionen geplant bzw. in der Entstehung. Auch hier gilt es, den Startschuss zur Wiederaufnahme des organisierten Sports abzuwarten, sodass die anvisierten inklusiven Kinderturngruppen endlich starten können. Wenn es soweit ist, wird in den BTFB-Medien über die Angebote informiert. Bei der Vermittlung, Kontaktaufnahme und allen weiteren Informationen stehen Pascal Vergin und das Projektteam zur Verfügung.


Mecklenburg-Vorpommern

Mit dem SV Fortuna Rostock und dem SC Neubrandenburg wurden zwei interessierte Vereine gefunden, die, der Corona-Pandemie zum Trotz, inklusive Kinderturnangebote aufbauen möchten. Mit dem SV Fortuna Rostock und einer inklusiven Kita in Rostock stehen die Projektpartner in engem Kontakt und ein Austausch zur Umsetzung eines solchen Angebots steht unmittelbar bevor.

Bei einem Termin zwischen dem SC Neubrandenburg e.V. und der Hortleitung der Lebenshilfe Neubrandenburg einigten sich beide Parteien auf eine Kooperation im Rahmen des Projektes Regionalliga Inklusion.


Sachsen

Mit dem TV zu Leipzig-Plagwitz und der Frühförderstelle der Lebenshilfe Leipzig haben sich hier ebenfalls zwei Parteien auf eine künftige Kooperation geeinigt. Einzig und allein eine fehlende Entspannung der derzeitigen Lage steht dem Aufbau einer inklusiven Kinderturngruppe im Wege. Auch hier gilt es, den Startschuss zur Wiederaufnahme des organisierten Sports abzuwarten.

 


Sachsen-Anhalt

In Magdeburg möchte der 1. Magdeburger BC neue Wege einschlagen und sich vom reinen Basketball-Verein zum Mehrsparten-Verein entwickeln. Kinderturnen und Inklusion fungieren zusammen bestens. Somit ist die Angebotserweiterung im Sinne der Inklusion mit dem Aufbau einer inklusiven Kinderturnabteilung nahezu perfekt. Einen ersten Austausch zwischen Pascal Vergin, Nicole Greßner und Markus Ulbricht hat es bereits gegeben und der erste Grundstein wurde gelegt.


Pascal Vergin, Inklusionscoach





Verbandsmagazin


Newsletter-Anmeldung