###SEARCHBOX###

Jugend trainiert für Olympia und Paralympics

Datum: 08.05.2023

Das Frühjahrsfinale von „Jugend trainiert für Olympia und Paralympics“ fand vom 2. – 6. Mai 2023 in Berlin statt. An den Gerätturn-Wettkämpfen in der Schöneberger Sporthalle nahmen Teams aus 47 Schulen teil. Für Berlin waren die Teams des Schadow-Gymnasiums und der Grundschule im Taunusviertel am Start.

 

Im WK III der Mädchen, bei dem ein LK IV-Wettkampf geturnt wird, belegte das Team des Schadow-Gymnasiums den 10. Platz. Die Turnerinnen der Grundschule im Taunusviertel belegten im WK IV, der ein Mixed-Mannschafts-Wettbewerb ist, bei dem verschiedene Gerätebahnen, sowie die sogenannten Sonderprüfungen absolviert werden müssen, Platz 13.


Auch der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium des Inneren und für Heimat, Mahmut Özdemir, besuchte die Gerätturnwettkämpfe und sprach dabei auch mit BTFB-Präsidentin Sophie Lehsnau, BTFB-Vizepräsident Martin Hartmann und BTFB-Geschäftsführer Claudio Preil.


Pate der Gerätturnwettkämpfe war der ehemalige Olympiaturner Philipp Herder, der die Medaillen an die Siegermannschaften überreichte und sehr gefragt für Autogramme und Selfies war.


vlnr.: Martin Schönwandt, Tillman Wormuth, Mahmut Özdemir, Axel Fries, Sophie Lehsnau, Martin Hartmann und Claudio Preil (Foto: BTFB)

vlnr.: Martin Schönwandt, Tillman Wormuth, Mahmut Özdemir, Axel Fries, Sophie Lehsnau, Martin Hartmann und Claudio Preil (Foto: BTFB)




Verbandsmagazin


BTFB-Podcast "Der Sinn der Übung"


Showturngruppe "Die Elefanten"

Kinderturnen in Berlin


Newsletter-Anmeldung