###SEARCHBOX###

Hervorragender 5. Platz für RSG Team beim Weltcup

Datum: 19.08.2013

Berlins Gymnastinnen Daniela Potapova (TSV Spandau) und Anastasija Khmelnytska (1. VfL Fortuna Marzahn) erzielten mit der deutschen Nationalmannschaft Gruppe ein hervorragendes Ergebnis mit Platz 5 im Mehrkampf, Platz 6 im Finale mit den Keulen und Platz 5 im Finale mit Ball-Band beim Weltcup im russischen St. Petersburg.


Zwei Wochen vor der WM in Kiew war fast die ganze internationale Welt vertreten, nur die Spitzenathletinnen aus der Ukraine und China waren nicht am Start, die vor allem in den Gruppenwettkämpfen zu den Favoriten zählen.

Mit diesem tollen Ergebnis hat das deutsche Team gezeigt, dass es zu den weltbesten Nationen gehört und sich für die WM viel vorgenommen hat.


Auch im Einzelwettbewerb konnten die deutschen Gymnastinnen Jana Berezko-Margrander mit Platz 9 im Mehrkampf und Platz 8 im Gerätefinale Reifen, sowie Laura Jung (beide TSV Schmiden) mit Platz 14 im Mehrkampf überzeugen und für die WM auf sich aufmerksam machen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gymnastinnen und Trainer.

 

 





Verbandsmagazin


BTFB-Podcast "Der Sinn der Übung"


Showturngruppe "Die Elefanten"

Kinderturnen in Berlin


Newsletter-Anmeldung