###SEARCHBOX###

Berlin Team Masters lockt 260 Gymnastinnen in die Hauptstadt

Datum: 20.02.2024

Rhythmische Sportgymnastik in großer Vielfalt gibt es auch in der fünften Auflage des „Berlin Team Masters“ vom 23. – 25.02.2024 zu sehen. Zu dem internationalen Turnier, das im Kuppelsaal im Olympiapark Berlin stattfindet, haben sich 260 Gymnastinnen aus 6 Ländern angemeldet.

 

Die Verantwortlichen des Berliner Turn- und Freizeitsport-Bundes freuen sich, dass sich auch Top-Gymnastinnen, wie die Berlinerinnen Neele Arndt, Sechste im Mehrkampf bei den Deutschen Meisterschaften 2023, und die Juniorinnen Marta Stryhanyuk, Eleni Gagas Obiol und Maria Baron vom Bundesstützpunkt Berlin, angemeldet haben. Die Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen sich auf die sportlichen Leistungen der Gymnastinnen und über ein Rahmenprogramm freuen, bei dem die Vorführgruppe „Reverse“ des SC Siemensstadt und die jüngsten Gymnastinnen der TTS „Spreekids auftreten werden.


Zum Teamfinale am Sonntag wird auch die Nationalmannschaft Gruppe, die sich derzeit im Trainingslager in Kienbaum aufhält, erwartet. Die Gruppe, die sich für die Olympischen Spiele in Paris qualifiziert hat und zu der auch die Berlinerin Anja Kosan gehört, wird vor den Siegerehrungen jeweils um 15 Uhr und 16 Uhr eine Übung aus ihrem Programm zeigen./p>


Für das Berlin Team Masters sind Gymnastinnen aus Bulgarien, Großbritannien, Norwegen, Österreich und Polen sowie unter anderem von den Bundesstützpunkten Berlin und Bremen gemeldet.

Aus Berlin nehmen Gymnastinnen vom TuS Lichterfelde, TSV Spandau 1860, Berliner TSC, SC Charlottenburg, Charlottenburger TSV, Berliner Sportclub und dem 1. VfL FORTUNA Marzahn teil.


Der titelgebende Wettkampf umfasst den internationalen Bereich der Meisterklasse und der Juniorinnen mit Medaillenvergaben für den Mehrkampf und die Gerätfinals sowie für die Teamwertung.


Attraktiv ist der Modus für die Teilnehmerinnen und das Publikum auch durch die offene Gestaltung – so zeigen die Gymnastinnen des Top-Levels drei Übungen, die der beiden anderen Kategorien (nationales Level, allgemeiner Wettkampfbereich) jeweils zwei, die Geräte sind frei wählbar. Üblicherweise präsentieren bei großen Wettkämpfen sonst alle Starterinnen jeweils vier Übungen.


Über das Berlin Team Masters

Wie im Titel ersichtlich, knüpft das Format an die große Tradition des renommierten „Berlin Masters“ an, das von 2001 bis 2017 jährlich in der Max-Schmeling-Halle ausgerichtet wurde. Das „Berlin Team Masters“ hat sich für den Nachwuchs- und Wettkampfsportbereich geöffnet und betont den Team-Charakter. Nach der Premiere im Jahr 2020 fand das Berlin Team Masters 2021 und 2022 als Online-Wettkampf statt, bevor es 2023 wieder im Horst-Korber-Sportzentrum ausgetragen wurde.


Programm Berlin Team Masters RSG 2024


Freitag, 23.02.2024

13:00 – 20:00 Uhr: Podiumstraining


Samstag, 24.02.2024

8:45 - 13:30 Uhr, 14:00 - 19:00 und 19:20 - 21:30 Uhr: Berlin Team Masters, Diadem-Cup


Sonntag, 25.02.2024

8:30 - 12:45 und 13:00 - 14:30 Uhr: Berlin Team Masters, Diadem-Cup

14:40 - 16:00 Uhr: Berlin Team Masters, Finals

15:30 - 16:00 Uhr: Shows und Siegerehrung


Tickets

Tickets sind an der Tageskasse erhältlich.


Dauerkarte: 25,00 EUR / 20,00 EUR (ermäßigt)

Tageskarte Freitag: 5,00 EUR / 3,00 EUR (ermäßigt)

Tageskarte Samstag: 15,00 EUR / 12,00 EUR (ermäßigt)

Tageskarte Sonntag: 18,00 EUR / 15,00 EUR (ermäßigt)


Die Berlinerin Neele Arndt beim Berlin Team Masters 2023. (Foto: Dirk Zimmermann)

Die Berlinerin Neele Arndt beim Berlin Team Masters 2023. (Foto: Dirk Zimmermann)


Verbandsmagazin


BTFB-Podcast "Der Sinn der Übung"


Showturngruppe "Die Elefanten"

Kinderturnen in Berlin


Newsletter-Anmeldung