Katrin Einofski

Ausführliche Fassung des Textes aus dem Magazin BewegtBerlin, Nr. 2 (März/April 2023)

 


Zur Person

Katrin Einofski (60) ist seit 1996 BTFB-Fachwartin Gymnastik/Tanz, LKO Berlin seit 1996 und seit 56 Jahren im TuS Lichterfelde.

 


„Show“ bedeutet für mich eine Präsentation, die andere in ihren Bann zieht! Eine gute „Gymnastik und Tanz“ bzw. Dance-Übung/Vorführung machen natürlich die geforderten Schwierigkeiten, aber hauptsächlich die Ausführung aus und auch die Mimik.


Was den Dance-Bereich generell vom Showbereich unterscheidet, in dem es ja auch Wettbewerbe gibt: Im Dance-Bereich gibt es Alterseinteilungen, Schwierigkeitsvorgaben und Wertungsrichtlinien, an die sich die Gruppen halten müssen, wenn sie sich zu Deutschen Wettkämpfen weiter qualifizieren wollen. Im Showbereich kann eigentlich alles gezeigt werden.


Die Pflichtübungen gibt es in Berlin als Synchron-Wettkampf und als Gruppen-Wettkampf. Kürübungen werden im Einzel und in der Gruppe angeboten. „Gymnastik und Tanz“ ist ein Gruppenwettkampf, aber in Berlin hatten wir bisher höchstens 2 Gruppen. „Dance“ ist eine Gruppenpräsentation und es gibt den Wettkampf in Kleingruppen sowie im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich.


Die Musik bei einer Show oder einer Choreografie ist sehr wichtig! Sie muss zum Tanzstil passen und auch zum Outfit. Also eigentlich muss das Gesamtpaket stimmig sein.


Bei unseren Tanzangeboten machen Jugendliche und Erwachsene mit. Es gibt auch Kindergruppen, aber die können sich nicht für Bundeswettkämpfe weiter qualifizieren. An Deutschen Wettkämpfen darf erst ab 11 Jahre teilgenommen werden.


Der höchste Wettkampf im BTFB sind die Berliner Meisterschaften und im DTB der „Deutschland Cup“ oder die Deutschen Meisterschaften in „Gymnastik und Tanz“. In der „K- Gruppe“ und im „Dance“ stehen die Berliner Gruppen im Bundesvergleich schon weiter vorne, sonst noch nicht so...


Bei BTFB-Show-Veranstaltungen nehmen aus meinem Fachbereich der 1. VfL Fortuna Marzahn und der HSMV Mahlsdorf teil.


Als nächstes findet der Regional Cup Nordost statt, wo sich die K-Einzelgymnastinnen für den „Deutschland Cup“ qualifizieren, dann sind am 02. Juli die Berliner Meisterschaften in „P-Synchron und Gruppe“. Dieser Wettkampf ist gleichzeitig ein bundesoffenes Turnier, an dem auch andere Bundesländer teilnehmen.


Für meinen Fachbereich im BTFB wünsche ich mir eine Nachfolgerin, die Verantwortung übernimmt. Ich habe zwar ein Super-Team um mich, aber wenn ich ein Amt abgeben möchte, findet sich niemand...

 


Foto: privat


Verbandsmagazin


Showturngruppe "Die Elefanten"

Kinderturnen in Berlin


Newsletter-Anmeldung












Unsere Agentur bietet internationalen VIP Escort Hamburg und exklusive Begleitung. Diese High class escort Hamburg Hamburg Models werden von keiner anderen Agentur oder Service auf dem Markt erreicht.