1. Kinderschutz-Sport-Konferenz

Sportvereine haben einen festen und anerkannten Platz in unserer Gesellschaft. Sie sind in ihrem Umfeld fest verankert und gut vernetzt und entfalten auch über die Sport- und Bewegungsangebote hinaus ihre sozialen Wirkungen. Umgekehrt wirken dadurch auch gesellschaftliche Veränderungen und äußere Einflüsse auf sie ein. Ihre eigene Reaktionsfähigkeit auf externe Krisen und äußere Einflussfaktoren fällt dabei sehr unterschiedlich aus. In der Kinderschutz-Sport-Konferenz möchten wir den gesellschaftlichen Veränderungsdruck und mögliche Bewältigungsstrategien näher beleuchten. Dazu konnten wir hochkarätige Expert*innen gewinnen.


Die erste Kinderschutz-Sport-Konferenz des Berliner Turn- und Freizeitsport-Bundes findet am 14. Januar 2023 statt.

In Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzbund Berlin und der Sportjugend Berlin werden an diesem Tag verschiedene Vorträge und Workshops zu Themen rund um den Kinderschutz im Sport stattfinden.

Den Abschluss bildet das Symposium "Ausblick / Welche Erwartungen habe ich an..." mit Verbandsvertretern, Vertretern des Kinderschutzbundes Berlin und des Berliner Senats.

Das Programm

 

9:00 Uhr: Einlass und Anmeldung


9:30 Uhr: Begrüßung durch den Berliner Turn und Freizeitsport-Bund e.V., Vertreter*innen der Deutschen und Berliner Turnerjugend sowie der Senatsverwaltung

Impulsvorträge

10:00 Uhr bis 11:00 Uhr: „Sexualisierte Gewalt im Sport – Erkenntnisse und Handlungsbedarfe"


11:30 Uhr bis 12.30 Uhr: „Damit es anderen nicht passiert“ – Berichterstattung über Macht und Missbrauch im Sport


13:30 Uhr bis 14:00 Uhr: „Nähe und Distanz im Nachwuchsleistungssport" Trainer*innen als zentrale Akteur*innen in der Prävention sexualisierter Gewalt: Umgang mit Nähe und Distanz im Verbundsystem Nachwuchsleistungssport

Workshops

Die Workshops finden parallel in zwei Durchgängen statt. Sie können an zwei Workshops teilnehmen.

  • Workshop 1: Perspektive des Kindes, der Jugendlichen (Eigener Ehrgeiz, eigen Wahrnehmung, Konkurrenzverhalten)

  • Workshop 2: Perspektive der Eltern: (Ehrgeiz und Druck aus dem Elternhaus)

  • Workshop 3: Nähe und Distanz: „Was darf ich eigentlich noch als Trainer*in?“

  • Workshop 4: Perspektive der Sportorganisation: – (Abhängigkeiten von Erfolg, Finanzielle Zuwendungen, Einbindung und Vernetzung der Sportorganisationen, Kommunikationsstrukturen, Arbeitsrecht)

 

Symposium

 

17:00 bis 18:00 Uhr: Ausblicke & Erwartungen - Diskussion mit

  • ... dem Berliner Turn-und Freizeitsport-Bund e.V.

  • ... der Landeskommission Berlin gegen Gewalt

  • ... der Deutschen Turnerjugend

  • ... dem Deutschen Kinderschutzbund LV Berlin

  • ... dem Landessportbund Berlin

  • ... Aktivensprecher*innen

 

 

Infos & Kontakt

 

Teilnahmebeitrag:

69,00 EUR inkl. GymCard für Teilnehmende aus BTFB-Mitgliedsvereine, 79,00 EUR für Teilnehmende, die keinem Verein des BTFB angehören.

Frühbucher-Rabatt bei verbindlicher Anmeldung bis zum 31.10.2022: 59,00 EUR inkl. GymCard für Teilnehmende aus BTFB-Mitgliedsvereine, 69,00 EUR für Teilnehmende, die keinem Verein des BTFB angehören.


Lizenzverlängerung:

Jede*r Teilnehmende erhält eine Lehrgangsbescheinigung zur Anerkennung der Lizenzverlängerung von 10 UE.


Anmeldung:

Anmeldungen sind bis zum 15. November 2022 über diesen Link möglich.


Ort:

Senatsverwaltung für Inneres, Digitalisierung und Sport
Eingang Jüdenstraße 42
10179 Berlin


Parkmöglichkeiten sind auf eigene Kosten im Parkhaus der Rathauspassage vorhanden.


Kontakt:

Nicole Greßner

Beauftragte für Kinder- und Jugendschutz

E-Mail: kinderschutzbeauftragte@btfb.de

Tel. (030) 78 79 45 12

Kinderturnen in Berlin


1. Kinderschutz-Sport-Konferenz


Verbandsmagazin











Newsletter-Anmeldung

Unsere Agentur bietet internationalen VIP Escort Hamburg und exklusive Begleitung. Diese High class escort Hamburg Hamburg Models werden von keiner anderen Agentur oder Service auf dem Markt erreicht.