Tag des Kinderturnens 202Online

Der Tag des Kinderturnens fand, anders als ihn die sportbegeisterten Berliner bisher kannten, in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Situation online statt.
Nichtsdestotrotz erwartete alle teilnehmenden Kinder und Familien eine tolle Zeit voller sportlicher Höhepunkte.

So konnte im Laufe der Online-Veranstaltung das Kinderturn-Abzeichen @home abgelegt und an einer Purzelbaum-Challenge teilgenommen werden. Darüber hinaus wurden Berliner Vereine digital besucht und eine Expertenrunde sprach über wichtige Themen rund um das Kinderturnen und Bewegung im Kindesalter.

Was ist der Tag des Kinderturnens?

Am Tag des Kinderturnens sind jedes Jahr am zweiten November-Wochenende bundesweit alle Kinder von drei bis sieben Jahren herzlich eingeladen, in den Vereinen beim Hüpfen, Laufen, Schwingen, Balancieren und Springen mitzumachen. Spaß und Freude an der Bewegung für Alle ist das Motto, unter dem Kinder unabhängig von einer Behinderung, oder ihrer kulturellen bzw. sozialen Herkunft die Vielfalt des Kinderturnens ausprobieren. Der Tag des Kinderturnens trägt zur Verbreitung des Kinderturnens bei und stärkt die Marke Kinderturnen. An diesem Tag können alle Vereine die Inhalte des Kinderturnens präsentieren und damit auch auf die gesamtgesellschaftliche Bedeutung des Kinderturnens aufmerksam machen. Durch entsprechende Aktionen werden möglichst viele Kinder zum Mitmachen motiviert.


Kontakt:
Xenia Weidemann
Projektmanagerin
030/ 787945 11
xenia.weidemann@btfb.de