Ausbildung & Pflichtmodule

Ausbildung 2020


BTFB150
LIZENZAUSBILDUNG 2. Lizenzstufe Rehasport  Wirbelsäulenerkrankungen / Orthopädie
BTFB e.V. und RehaSport Deutschland e.V. bieten in Kooperation die Ausbildung zum Rehasport-Übungsleiter nach den Richtlinien der BAR an. Nach erfolgreicher Ausbildung und  Absolvieren eines Erste-Hilfekurses (max. 4 Jahre alt), sowie dem  Pflichtmodul (welches separat zu buchen und zu zahlen ist) erhalten Mitglieder von DOSB-Mitgliedsvereinen die B-Lizenz Rehasport Wirbelsäulenerkrankungen. Alle Teilnehmer erhalten den Übungsleiterausweis Orthopädie des Rehasport Deutschland e.V.. Dieser berechtigt zur Leitung von Rehasport-Gruppen im gesamten orthopädischen Spektrum. Der Lehrgang wird mit theoretischen und praktischen Lernerfolgskontrollen abgeschlossen.
TN-Voraussetzung: 1. Lizenzstufe (DOSB) oder ein sportwissenschaftlicher Abschluss; vergleichbare Ausbildung auf Anfrage (Belege sind mit der Anmeldung einzureichen), Teilnahme am Pflichtmodul Rehasport . Es wird vollständige Teilnahme am gesamten Kurs vorausgesetzt - anderenfalls keine Zulassung zur Prüfung und somit keine Lizenzerteilung.
Sofern die Absolventinnen/Absolventen des Lehrgangs die DOSB-Lizenz Übungsleiter/in B Rehabilitationssport erwerben möchten, muss neben der Vorlage des RSD-Übungsleiterausweises auch die der Vorqualifikation bzw. Berufsqualifikation und die der RSD-Teilnahmebescheinigung nachgewiesen werden, bevor die/der Übungsleiter/in zum P8-Lehrgang des DBS zugelassen werden kann. Nach erfolgreicher Absolvierung des P8-Lehrganges, kann die Übungsleiterlizenz B Rehabilitationssport Orthopädie über den DBS beantragt werden, sofern der Nachweis der Erste-Hilfe-Grundausbildung sowie des Ehrenkodex und der Antrag eines Mitgliedsvereins.
Termine:       12. und 13. September, 3. und 4. Oktober
                    31. Oktober, 1. November, 28. und 29. November 2020
Zeit:             jeweils 9.00-18.00 Uhr
Ort:              BTFB, Vorarlberger Damm 39, 12157 Berlin
Dozenten:     Maria Beetz, Anke Bunse, David Apostolov
Kosten:        450,00 Euro (BTFB-/RSD-Mitglieder)
                     750,00 Euro (Nichtmitglieder)
LE:                90
Meldeschluss: 25. August 2020

 

Zur Buchung gelangen Sie HIER

 

 

 

Pflichtmodul 2021

 

BTFB 101

Pflichtmodul Rehasport I
Seit 2012 bietet der BTFB in Kooperation mit Rehasport Deutschland e.V. Unterstützung bei der Einrichtung von Reha-Gruppen mit Krankenkassenanerkennung an. In diesem Workshop wird dazu das nötige Hintergrundwissen in Bezug auf die organisatorischen Abläufe, Voraussetzungen und Perspektiven vermittelt. Zugleich gilt dieser Kurs bei vollständiger Teilnahme als Pflichtseminar für die Anerkennung durch die Kassen. Anmerkung: Auf Grund der großen Nachfrage bieten wir die Pflichtmodule Rehasport mehrfach an. Die Inhalte der Kurse I bis V sind identisch.
Termin:            13. Februar 2021
Zeit:                  9.00-15.00 Uhr
Ort:                   BTFB, Vorarlberger Damm 39, 12157 Berlin
Kosten:            32,00 Euro (BTFB-Mitgliedsvereine) 
                         80,00 Euro (Nichtmitglieder)
LE:                   8
Dozenten:         Sabine Knappe / Thomas Roth
Meldeschluss:  30. Januar 2021

Zur Buchung gelangen Sie HIER!

 

 

Ausbildung 2021 

 

BTFB 105

DOSB-LIZENZAUSBILDUNG 2. Lizenzstufe Rehasport  Wirbelsäulenerkrankungen / Orthopädie 
BTFB e.V. und RehaSport Deutschland e.V. bieten in Kooperation die Ausbildung zum Rehasport-Übungsleiter nach den Richtlinien der BAR an. Nach erfolgreicher Ausbildung und Absolvieren eines Erste-Hilfekurses (max. 4 Jahre alt) sowie dem Pflichtmodul (welches separat zu buchen und zu zahlen ist) erhalten Mitglieder von DOSB-Mitgliedsvereinen die B-Lizenz Rehasport Wirbelsäulenerkrankungen. Alle Teilnehmer erhalten den Übungsleiterausweis Orthopädie des Rehasport Deutschland e.V. Dieser berechtigt zur Leitung von Rehasport-Gruppen im gesamten orthopädischen Spektrum. Der Lehrgang wird mit theoretischen und praktischen Lernerfolgskontrollen abgeschlossen.TN-Voraussetzung: - 1. Lizenzstufe (DOSB) oder ein sportwissenschaftlicher Abschluss oder eine vergleichbare Ausbildung auf Anfrage (Belege sind mit der Anmeldung einzureichen) - Teilnahme am Pflichtmodul Rehasport. Es wird vollständige Teilnahme am gesamten Kurs vorausgesetzt - anderenfalls erfolgt keine Zulassung zur Prüfung und somit keine Lizenzerteilung. Sofern die Absolventinnen/Absolventen des Lehrgangs die DOSB-Lizenz Übungsleiter/in B Rehabilitationssport des DBS erwerben möchten, muss neben der Vorlage des RSD-Übungsleiterausweises auch die der Vorqualifikation bzw. Berufsqualifikation und die der RSD-Teilnahmebescheinigung nachgewiesen werden, bevor die/der Übungsleiter/in zum P8-Lehrgang des DBS zugelassen werden kann. Nach erfolgreicher Absolvierung des P8-Lehrganges, kann die Übungsleiterlizenz B Rehabilitationssport Orthopädie über den DBS beantragt werden, sofern der Nachweis der Erste-Hilfe-Grundausbildung, DOSB-Ehrenkodex und der Antrag eines DBS-Mitgliedsvereins vorliegen.
Termine:           20. und 21. März;17. und 18. April 2021
                         1. und 2. Mai; 29. und 30. Mai 2021
Zeit:                  jeweils 9.00-18.00 Uhr 
Ort:                   BTFB, Vorarlberger Damm 39, 12157 Berlin 
Kosten:             450,00 Euro (BTFB-/RSD-Mitglieder)
                         750,00 Euro (Nichtmitglieder)
LE:                    90
Dozenten:         Maria Beetz, Anke Bunse, David Apostolov
Meldeschluss:  5. März 2021

 

Zur Buchung gelangen Sie HIER!

 

BUCHUNGSFORMULAR KURSE

Faxformular für Meldungen

 

EHRENKODEX-DATENSCHUTZ

(notwendig zur Lizenzausstellung und -verlängerung)