Prävention und Sensibilisierung für den Kinderschutz  – Sascha Brauer

 

 

Teil 1 – Grundlagen

Kinderschutz ist im stetigen Wandel, Richtlinien und gesetzliche Vorgaben müssen kontinuierlich weiterentwickelt und angepasst werden. In dieser Veranstaltung werden Grundlagenkenntnisse vermittelt, Themen vertieft und zum Austausch angeregt. Ziel ist es, ehren- und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Sport dafür zu sensibilisieren, Anzeichen von Kindeswohlgefährdungen und sexuellem Missbrauch ernst zu nehmen und für den Verdachtsfall gewappnet zu sein. Neben Sensibilisierung, Tätervorgehen und aktuellen Zahlen, stehen Beispiele und Handlungsmöglichkeiten aus der Praxis im Fokus.

 

Teil 2 - Kinderschutz beim Helfen und Sichern

Im Training sind körperliche Berührungen zwischen TrainerInnen und SportlerInnen ein fester Bestandteil der Interaktion. Im Mittelpunkt dieses Workshops steht das Thema, wie TrainerInnen mit dem sensiblen Thema umgehen sollten. Helfen und Sichern sind wichtige Bestandteile des Sports. Es handelt sich um eine der Haupttätigkeiten einer Lehrperson in der Sporthalle und soll die Sicherheit der SportlerInnen gewährleisten. Wie verhält es sich hier mit dem Kinderschutz? Helfen und Sichern haben eine große Tragweite. Jedes Mal, wenn die Lehrperson einen Sportler hält, vermittelt der dabei entstehende Kontakt eine Botschaft. Es kommt dabei auf die richtige Botschaft an. 

 

Teil 3 - Meinungsaustausch

Hier geht es um die Diskussion eigener Erfahrungen und Meinungen der Teilnehmenden des Workshops – Fragen und Problemstellungen können gern vorab unter akademie@btfb.de eingereicht werden.

Der Leiter des Workshops Sascha Brauer ist Dozent am Sportinstitut der Humboldt-Universität zu Berlin und beim Landessportbund Berlin sowie Geschäftsführer der TeamPädagogik GmbH.

 

Termin: 21. November 2020 

Zeit: 10.00–14.00 Uhr 

Ort: BTFB-Seminarraum, Vorarlberger Damm 39, 12157 Berlin

LE: 5 

Meldeschluss: 1. November 2020

 

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei (bei Kursbuchung über das BTFB-Onlineformular  tragen Sie in die Zwangsfelder zur Lastschrift einfach „Null“ ein. Bei Kurs-Nr. bitte Thema 1 eintragen.