Wenn die IGA in der Stadt ist, zieht es viele Berliner in die Gärten der Welt. So auch den BTFB am 15. Juli 2017, mit der Veranstaltung Bewegungshorizonte, dem früheren offenem BTFB-FORUM.

 

Also raus aus der Turnhalle und auf die große Bühne des IGA-Geländes in Berlin Marzahn. Nach dem Turnfest ist somit eine weitere Sportveranstaltung aus dem Turnbereich auf der IGA Berlin zu sehen gewesen. Bei zunächst blauen Himmel, leider auch wieder einmal bei zeitweisen Regen, zeigten 24 Show- und Dance Gruppen ihre Vorführungen. Gut 2 1/2 Stunden konnten sich die Berliner z. B. in eine Zeitreise in die Kindheit (Peter Pan), in eine Phantasiereise zu Avatar oder zur kleinen Meerjungfrauen, sowie Urlaubsgefühlen (Hawaii) entführen lassen. Viele Besucher/innen, die sonst eine solche Veranstaltung nie besucht hätten, blieben kurz stehen, sahen sich einige Vorführungen an oder blieben gar bis zum Schluss.

 

Bewegungshorizont ist eine Veranstaltung wo Gruppen ihre im Vereine erarbeiteten Vorführungen zeigen können. Der Phantasie waren hierbei keine Grenzen gesetzt. Dadurch konnten sich die Zuschauer über 24 ganz unterschiedliche spektakuläre Vorführungen erfreuen. Eine bunte Mischung aus der Vielfältigkeit der Berliner Vereine im BTFB. Einige Vereine wie z.B. der VfL Fortuna Marzahn, oder die Berliner Turnerschaft, traten mit verschiedenen Kindergruppen an. Von den ganz Kleinen bis zu den Senioren war alles vertreten. Einige Show-Gruppen hatten dabei ihren ersten Auftritt und präsentierten sich schon wie die Routinierten. Einige Vorführungen werden bei anderen Veranstaltungen des BTFB wiederzusehen sein. Viele Teilnehmer/innen bewiesen ihre Vielfältigkeit und zeigten ihre Fertigkeiten in verschiedensten Darbietungen. Als Anerkennung für Ihre ehrenamtliche Arbeit mit den Kindern- und Jugendlichen im Verein erhielten alle Übungsleiter/innen zum Schluss kleine Präsente.

 

Es war eine schöne rundum gelungene Veranstaltung an einem ungewöhnlichen Ort, die allen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

Nicole Gohel

Bewegungshorizonte - BTB - Forum - 2016

Am 11. Juni 2016 findet in der Schönebereger Sporthalle die Veranstaltung Bewegungshorizonte des Berliner Turn- und Freizeitsport- Bundes statt. Diese Veranstaltung ging aus dem über viele Jahre erfolgreichen Offenen BTB Forum hervor.

 

Alle Gruppen des BTFB können zu dieser Veranstaltung Vorführungen zeigen, die sie in ihrem Verein erarbeitet haben. Das Besondere dabei ist, dass der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Da es kein Wettkampf ist, gibt es auch keine Wertungen oder inhaltliche Vorgaben. Alle Genres sind willkommen. Bewegungshorizonte soll Freude an der Bewegung transportieren, einen Austausch von Ideen ermöglichen und die Vielfalt in unserem Verband darstellen. Ausgewählte Gastgruppen können die Veranstaltung bereichern und tragen zum Ideenaustauch bei.

 

Der Ursprung dieser Veranstaltung liegt im Gymnastikforum, in dem damals ausschließlich Gymnastikgruppen ihre Tanz- und Gymnastikübungen zeigten. Da aber in unserem Verband viel mehr Talente schlummern, wurde mit dem „Offenen BTB Forum“ eine Plattform geschaffen, in der sich auch Turner, Artisten, Steppaerobic Gruppen, Einrad Fahrer, Cheerleader und andere sportliche Abteilungen der Vereine präsentieren konnten.

 

Seit dem letzten Jahr wird mit dem neuen Forum „Bewegungshorizonte“ der weiteren Entwicklung in unserem Freizeitsport Rechnung getragen. Mit diesem tollen Veranstaltungsformat wird den Freizeitsportlern unseres Verbandes ein würdiger Rahmen für die Präsentation ihrer kreativen und engagierten Arbeit vor einem großen und fachkundigen Publikum geboten.

 

Die Bewegungshorizonte bieten eine Plattform für alle Freizeitsportler. So starteten im letzten Jahr neben Gymnastik-, Turn- und Tanzgruppen verschiedenster Stile und aller Altersgruppen aus traditionellen und Trend Sportarten zum ersten mal auch Rollstuhltänzer. Wir hoffen in diesem Jahr wieder neue Gruppen mit interessanten Ideen aber auch Trendsportarten des Berliner Turn- und Freizeitsport- Bundes zur Darstellung der großen Vielfalt im Freizeitsport präsentieren zu können.

  

www.btfb.de/veranstaltungen/bewegungshorizonte.html

 

Ein Interview vom SV Berlin Buch - Ramona Schlegel - Übungsleiterin 

Die „Bewegungshorizonte 2016“ bilden auch eine ideale Möglichkeit für die „Show und Dance Gala 2016“ im Fontane Haus am 24.09.2016 nominiert zu werden. Eine Jury wählt aus vielen Veranstaltungen des BTfB im laufenden Jahr, wie zum Beispiel den TuJu Stars oder dem „Rendezvous der Besten“ ein unterhaltsames Programm mit den interessantesten Darbietungen des Jahres für diese Gala Veranstaltung aus.

 

Eine Übungsleiterin, die mit ihren Gruppen schon seit Jahren beim BTB Forum / Bewegungshorizonten startet ist Ramona Schlegel vom SV Berlin Buch.

 

Ramona, ihr habt bei diesem Ereignis noch nie gefehlt. Warum seid ihr seit so vielen Jahren immer wieder beim BTB Forum / Bewegungshorizonte dabei?

 

Wir wollen zeigen, was wir gemeinsam mit den Kindern in einem Jahr alles erarbeitet haben. Die Mädels (wir haben nur Mädchen) haben so viele Ideen und da ist es nicht schwer, sie für diese vielfältige Veranstaltung zu begeistern. Sie schauen sich alle Gruppen an und üben in den nächsten Wochen eifrig- zum Beispiel –an turnerischen Elementen. Ich nutze es auch, um mir neue Ideen zu holen.

 

Ihr startet zu vielen Wettkämpfen und Wettbewerben. Was ist das besondere an dieser Veranstaltung?

 

Die Vielfältigkeit finde ich beeindruckend und auch, dass es Generationsübergreifend stattfindet. Die Älteren sind mit so viel Herz dabei und lassen oft den Atem stocken!!!! Jede Gruppe wird mit einem tollen Applaus belohnt.

 

Wie schafft ihr es jedes Jahr so viele Kinder und Jugendliche für eine Veranstaltung zu begeistern, die kein Wettkampf ist?

 

Ich würde es gut finden, wenn es im Breitensport mehr Wettkämpfe im Tanz/ Show/ Akrobatikbereich geben würde. Bewegungshorizonte gibt uns aber immer die Möglichkeit, vor einem tollen Publikum unsere Tänze und Shows zu präsentieren ohne Enttäuschungen für die Kinder und Jugendlichen. Das was ich befürworte, ist der Zuschauerpreis oder auch andere kleinere Höhepunkte. Vielleicht könnte man in Zukunft eine „Kinderjury“ wählen und diese aus ihrer Sicht bewerten lassen.

 

In diesem Jahr, seid Ihr zum ersten Mal nicht bei „Bewegungshorizonte“ dabei, warum?

 

Wir haben uns 2015 beim  Berliner TuJu Star – mit einem 1.Platz für das Bundesfinale in Meßstetten qualifiziert. Wir haben lange überlegt, ob wir uns dem stellen wollen. Aber wir haben so tolle Eltern und Helfer im Team, das wir alles so logistisch gut überdacht haben und wir durch unsere Sponsorenbereich es geschafft haben, die Ausgaben erträglich zu gestalten. Nun sind wir ganz aufgeregt und planen emsig unser großes Abenteuer. Unser Ziel ist es, Berlin im Finale zu vertreten (unter den besten 8).

 

Wir drücken euch die Daumen für das Bundesfinale der TuJu Stars und hoffen, dass ihr beim „Bewegungshorizonte 2016“ des Berliner Turn- und Freizeitsportbundes wieder dabei seid.

 

Auf diesem Weg möchte ich mich bei dem Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund für Ihre Unterstützung bedanken und sagen, dass ich stolz bin ein kleines Mitglied der großen Sportfamilie sein zu dürfen. Der SV Berlin Buch wird Euch in den nächsten Jahren ein zuverlässiger Partner sein.

Akademieprogramm 2018

PROGRAMM KOMPLETT

FITNESS & GESUNDHEIT

TURNEN & WETTKAMPFSPORT

KINDERTURNEN

ZUR BUCHUNG

 

 

Auftaktveranstaltung "Tag des Kinderturnens"

Kombipaket hier buchen

Imagefilm Berliner Turnerjugend

Highlights Ihres BTFB

Lukas und Philipp im Portrait

BTFB-Ticketshop

BTFB Stellenbörse

Förderverein des BTFB

Hauptstadtsport.tv

BTFB Services

GYMCARD & DTB-Shop

  • GYMCARD

BTFB Newsletter

BTFB Kalender